Aljoschas „Biologie des Glücks“

Die Farbe ist nicht zufällig gewählt, laut Forschungen löst intensives Rosa beim Menschen durchwegs positive Empfindungen aus. vn/steurer

Die Farbe ist nicht zufällig gewählt, laut Forschungen löst intensives Rosa beim Menschen durchwegs positive Empfindungen aus. vn/steurer

Ab heute ist die Ausstellung im Kunstraum Dornbirn wieder zugänglich.

10 bis 18 Uhr, kunstraum, dornbirn Der ukrainisch-russische Künstler Aljoscha konzipiert Skulpturen, Installationen und Interventionen nicht als gängige Kunstwerke, sondern als futuristische Organismen im Sinne des Bioismus. Inspirationsquellen für sein Schaffen sind Bio- und Gentechnologie. Er orie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.