18 Uhr kino rio, feldkirch

Leserservice / 31.10.2017 • 14:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Fancis Lee zeigt in seinem Filmdebüt „God’s Own Country“ den entbehrungsreichen Farmalltag in authentischen Bildern. Er konzentriert sich auf Blicke und Gesten seiner Figuren sowie auf ihre unmittelbare Körperlichkeit. Die archaische Landschaft wird zum Spiegelbild innerer Tumulte. Ein Farmerssohn aus Yorkshire stellt einen rumänischen Hilfsarbeiter ein. Trotz aller Widerstände entwickelt sich eine intensive Beziehung zwischen den beiden Männern. Karten-Tel. 05522 31464.  GODS OWN COUNTRY