„Bregenzer Frühling“ mit einem Tanzstück über Grenzen

Der Wunsch nach einer geschlossenen Gesellschaft und die brutalen Folgen. helena waldmann

Der Wunsch nach einer geschlossenen Gesellschaft und die brutalen Folgen. helena waldmann

„Good Passports, Bad Passports“ thematisiert Grenzen, Nationalismus und Menschen auf der Flucht.

20 Uhr, Festspielhaus, Bregenz „Good Passports, Bad Passports“: Helena Waldmann hat ein Tanzstück über Grenzen, neuen Natio-nalismus und Menschen auf der Flucht entworfen. Im Mittelpunkt dieses Stückes – und ebenso zentral auf der Bühne – steht eine lebende Mauer aus Menschen, die zwei Tanzensembles

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.