Eindringliche Gespräche unter zwei „Freudenmächen“

03.05.2018 • 11:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Balldini und Blauensteiner sprechen aus, was die meisten Frauen nicht zu sagen wagen. ???
Balldini und Blauensteiner sprechen aus, was die meisten Frauen nicht zu sagen wagen. ???

Neues Vortragskabarett „Freudenmädchen“ gibt sehr tiefe Einblicke.

20 Uhr, kulturbühne ambach, götzis Zwei Pracht-Frauen, ein rotes Samtsofa, ein Fläschchen Prosecco – und schon geht’s los: „Sexpertin“ Barbara Balldini und Opern-
regisseurin Mika Blauensteiner zelebrieren das „eindringliche Gespräch“ über die angeblich schönste Sache der Welt. Ein Livetalk zwischen pointiert und improvisiert, zwischen

interessant und provokant – die „Freudenmächen“ liefern Vortragskabarett in direktester Form.

Die beiden beschäftigt, warum es gar nicht so einfach ist zwischen Mann und Frau, dem Sex und dem Beziehungsleben im Allgemeinen. Balldini und Blauensteiner geben tiefe Einblicke und sprechen aus, was die meisten Frauen nicht zu sagen wagen. Voilà – Sie tun’s! Karten: Musikladen, Tel. 05522 41000,
www.musikladen.at