20 Uhr dorfsaal, schwarzenberg

04.05.2018 • 07:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der F.-M.-Felder-Verein mit einer neuen Form der Auseinandersetzung mit dem Werk des Schoppernauer Dichters und Volksaufklärers Franz Michael Felder: die Felder-Rede. Felder selbst hat zu zahlreichen Anlässen Reden gehalten. Die erste Felder-Rede hält Reinhard Haller zum Thema: „Sehr empfindlich für Lob und Tadel“. Über Empathie, Kränkbarkeit und die Psychologie des Lobens.  ECOWIN