Vorarlberger Kinogeschichte

Der erste Vortrag mit lebendigen Bildern wurde 1900 in einem Urania-Theater in Dornbirn gezeigt. 
               
              uraniatheater/vorarlberger landesmuseum

Der erste Vortrag mit lebendigen Bildern wurde 1900 in einem Urania-Theater in Dornbirn gezeigt. 

  uraniatheater/vorarlberger landesmuseum

Norbert Fink gibt heute im vorarlberg museum einen Einblick in die Vorarl- berger Kinogeschichte.

19 Uhr, vorarlberg museum, bregenz Norbert Finks Buch „Jugendverbot“ ist das bisher umfassendste Werk zur Kinogeschichte Vorarlbergs. Der Autor und Filmenthusiast hat seit dessen Erscheinen im Herbst 2016 zahlreiche neue Entdeckungen gemacht: Leni Riefenstahl und Luis Trenker drehten in den 1930er-J

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.