20 Uhrlandestheater-foyer

Martin Walser liest heute in Bregenz aus „Gar alles oder Briefe an eine unbekannte Geliebte“. Justus Mall, ehemaliger Oberregierungsrat und ein Mann zwischen zwei Frauen, richtet in einem Weblog seine Selbstgespräche an eine unbekannte Dritte. Gewollt politisch unkorrekt und in typischer Walser-Mani

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.