„Der wunderbare Massenselbstmord“

20 Uhr, big move halle, hämmerle Transporte, hard Das anart-Theater Hard spielt „Der wunderbare Massenselbstmord“ nach dem Roman von Arto Paasilinna in der Regie von Dagmar Ullmann-Bautz.

Obwohl es um Menschen geht, die lebensmüde geworden sind, ist es eine äußerst lebensbejahende Geschichte, voller

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.