„Auf der Flucht“ im österreichisch-schweizerischen Grenzgebiet

Die Inszenierung thematisiert Flüchtlingsbiografien aus der NS-Zeit in innovativem Format an Originalschauplätzen, die sich Publikum und Schauspieler gemeinsam erwandern. stefan Kothner/Montafon Tourismus GmbH

Die Inszenierung thematisiert Flüchtlingsbiografien aus der NS-Zeit in innovativem Format an Originalschauplätzen, die sich Publikum und Schauspieler gemeinsam erwandern. stefan Kothner/Montafon Tourismus GmbH

Das interaktive Theaterstück von teatro caprile mit geführter Tageswanderung beginnt wieder.


9 Uhr, kirche gargellen
„Auf der Flucht“ basiert auf Zeitzeugenberichten, historischen Dokumenten und literarischen Texten von Franz Werfel, Jura Soyfer und anderen Schriftstellern, die aus Nazi-Deutschland flüchten mussten. In theatralischen und tänzerischen Streiflichtern spürt das teatro caprile

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.