Weingartners romantisches Roadmovie „303“ in den Kinos

„303“ ist ein Film, der Raum und Zeit erfahrbar macht. Bei den heutigen Premieren in Vorarlberg ist Regisseur Hans Weingartner vor Ort. 303/alamode

„303“ ist ein Film, der Raum und Zeit erfahrbar macht. Bei den heutigen Premieren in Vorarlberg ist Regisseur Hans Weingartner vor Ort. 303/alamode

In Vorarlbergs Programm-Kinos läuft heute der neue Film „303“ des Vorarlbergers Hans Weingartner an.

20 Uhr cinema Dornbirn, 21 Uhr, Kino Rio, feldkirch Seinen Durchbruch feierte Regisseur Hans Weingartner 2004 mit dem Film „Die fetten Jahre sind vorbei“, er wurde bei den Filmfestspielen in Cannes mit Standing Ovations gefeiert. Der Titel des neuen Streifens lautet „303“ und nimmt den Zuschauer mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.