11 Uhrschwarzenberg

Nach seinem erfolgreichen Schubertiade-Debüt in Hohenems 2014 gibt es heute im Angelika-Kauffmann-Saal ein Wiedersehen mit dem renommierten Quatuor Diotima aus Frankreich, das sich mit einem der beliebtesten Werke Schuberts präsentiert: dem Oktett in F-Dur für Streicher und Bläser. Als weitere Mitwi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.