Überwältigende Bilderwelten

Elf Meter lang, sieben Meter hoch – Die Keramikskultpur füllt die ehemalige Montagehalle beinahe aus. VN/Steurer

Elf Meter lang, sieben Meter hoch – Die Keramikskultpur füllt die ehemalige Montagehalle beinahe aus. VN/Steurer

Der Tiroler Künstler Emil Trenkwalder arbeitete zwei Jahre lang an seiner Skulptur.

10–18 Uhr, Kunstraum, dornbirn Elmar Trenkwalders monumentale Keramikskulpturen erinnern in ihrer Struktur ebenso sehr an prunkvolle Barock- und Rokokoarchitekturen wie an indische Tempel oder spätgotische Ornamente. Die von Details überbordenden Gebilde sind jedoch keine sakralen „Heiligenschreine“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.