Flucht und Widerstand in Feldkirch

15–17 Uhr, bahnhof, felkdirch „Flucht und Widerstand im Nationalsozialismus“, eine Fahrradführung durch die Grenzstadt Feldkirch erzählt von mutigen Persönlichkeiten. Von den Kultur Perspektiven 2024 als Startprojekt ausgewählt, wurde in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Hohenems eine Führung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.