„Der Mann, der die Welt aß“

Wie exisitert man im System von Fressen und Gefressenwerden – verloren zwischen Tragik und Komik? Kresser/TK

Wie exisitert man im System von Fressen und Gefressenwerden – verloren zwischen Tragik und Komik? Kresser/TK

Das Theater Kosmos präsentiert die neue Produktion von Nis- Momme Stockmann.

20 Uhr, theater kosmos, bregenz Der smarte Mittdreißiger scheint ganz und gar den gesellschaftlichen Erwartungen zu entsprechen: Er profiliert sich in seinem Beruf, strebt nach Erfolg und Anerkennung und lebt in überdurchschnittlichen Verhältnissen. Von seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.