Romantische Klangreise quer durch Europa mit dem SOV

Mit Werken von Edvard Grieg, Hector Berlioz und Antonín Dvořák wird es romantisch und melodienselig bei den ersten beiden Konzerten des SOV in diesem Jahr. François Leleux, Oboist und Dirigent, leitet das Orchester.  T. kost

Mit Werken von Edvard Grieg, Hector Berlioz und Antonín Dvořák wird es romantisch und melodienselig bei den ersten beiden Konzerten des SOV in diesem Jahr. François Leleux, Oboist und Dirigent, leitet das Orchester.  T. kost

Das Symphonieorchester Vorarlberg lädt mit europäischem Programm zum 4. Abo-Konzert ein.


19.30 Uhr, montforthaus, feldkirch
Edvard Grieg, Hector Berlioz und Antonín Dvořák: Alle drei gelten in ihren Ländern als Nationalkomponisten. So führt die Klangreise des Symphonieorchesters Vorarlberg beim vierten Abo-Konzert quer durch Europa von Norwegen über Frankreich nach Böhmen. Am Beginn des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.