Nostalgie in Dornbirn

Wohin / 07.11.2019 • 10:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

„Eduard, butz do Bart, z’Dorobiro ischt Martinimart!“ heißt es nun schon zum 44. Mal in der Dornbirner Innenstadt. Der beliebte Nostalgiemarkt startet heute traditionell mit dem Treffpunkt für „d‘Lüt im alto Häß“ mit gratis Riebel, Kaffee und Sekt. Damit die schönen Roben von allen bewundert werden können, ist in diesem Jahr ein gemeinsamer Umzug um 9.49 Uhr vom Stadtmuseum zur Stiege beim Roten Haus geplant. Dort wird pünktlich um 10 Uhr der Martinimarkt mit der Gansübergabe durch Bürgermeisterin Andrea Kaufmann eröffnet. Im Anschluss startet das bunte Markttreiben mit vielen tollen Aktionen. VN/Lerch