Marktgemeinde Rankweil. ERASMUS+-Kooperationsprojekt

Jugendaustausch mit Finnland geht in die letzte Runde

„Es ist bewundernswert, wie viel Ausdauer die Jugendlichen haben, denn einige sind nun schon seit zwei Jahren mit dabei und das ist in diesem Alter keine Selbstverständlichkeit.“  

„Es ist bewundernswert, wie viel Ausdauer die Jugendlichen haben, denn einige sind nun schon seit zwei Jahren mit dabei und das ist in diesem Alter keine Selbstverständlichkeit.“  

Im Juli wird der Gegenbesuch in Finnland abgehalten.

Rankweil Das ERASMUS+-Kooperationsprojekt des Jugendservice Feldkirch, der Offenen Jugendarbeit Meiningen und der Offenen Jugendarbeit Rankweil zum Thema „Entrepreneurship“ geht in die letzte Runde. Die Projektgruppe wird von 15. bis 22. Juli 2018 den Gegenbesuch in Finnland abhalten.

Seit rund zwei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.