Weihnachtskartenaktion

Zett_Be / 20.11.2020 • 10:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Manuel und Niklas basteln Weihnachtskarten. Worf
Manuel und Niklas basteln Weihnachtskarten. Worf

Angepasst an die speziellen Anforderungen von Covid-19 werden die Weihnachtskarten dieses Jahr kontaktfrei nach Hause geliefert.

Die Schülerinnen und Schüler des Projekts „Schule trifft Frastanz“ haben sich heuer eine ganz besondere Alternative zum Frastanzer Herbstmarkt ausgedacht. Die selbst gebastelten Weihnachts- und Winterkarten können (so lange der Vorrat reicht) per Mail oder Telefon vorbestellt werden. Ende November werden die Karten leider nicht wie geplant per Fahrradkurier von den Schülerinnen und Schülern zugestellt, sondern per Post verschickt. Der Erlös kommt im Rahmen des Projekts „Frastanz hilft“ einer Familie zugute. Ansichtsexemplare sind auf der Homepage der Mittelschule Frastanz zu finden.

Homepage Mittelschule Frastanz
https://ms-frastanz.vobs.at/

Ansprechperson für die Kartenbestellung Schulsozialarbeiterin Teresa Worf, Tel. 06648109375, E-Mail: teresa.worf@hsfr.snv.at

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.