73-Jähriger verlor durch Internet-Betrug Zehntausende Euro

Ticker / / 1 Minuten Lesezeit

Ein 73-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land ist von Betrügern um mehrere zehntausend Euro erleichtert worden. Der Pensionist hatte eine E-Mail-Werbung erhalten, in der ihm nahegelegt wurde, ein Tradingkonto über eine Webseite einzurichten. Nachdem er sich registriert hatte, wurde er von unterschiedlichen Personen angerufen und mit der Aussicht auf angebliche lukrative Gewinnbeteiligungen zu immer neuen Überweisungen überredet, berichtete die Polizei.