IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!
Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Stefan Kraft ist am Ziel seiner Träume

Mit dem achten Saisonerfolg sicherte sich ÖSV-Adler Stefan Kraft in Planica erstmals den Sieg im Gesamtweltcup der Skispringer und zudem die kleine Kristallkugel für den Weltcup der Skiflieger. Foto: APA

Vettel-Sieg in Melbourne

Erster Sieg seit anderthalb Jahren für Sebastian Vettel. Der deutsche Ferrari-Star gewann den Formel-1-Saison-Auftakt beim Australien-GP in Melbourne vor den beiden Mercedes von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas. Foto: ap

Politik

Korrupter Politiker löste Proteste aus

Tausende Russen protestierten am Sonntag landesweit gegen Korruption. Es ging vor allem um Ministerpräsident Dmitri Medwedew, der sich eine Sammlung von Häusern, Jachten und Weinbergen angehäuft habe. Dabei kam es unter anderem in Moskau und Wladiwostok zu Festnahmen von Demonstranten durch die Polizei. Organisiert wurden die Protestaktionen von Alexei Nawalny. Der bekannte Oppositionsführer wurde bei einer Kundgebung im Zentrum von Moskau festgenommen, weil die Demonstration dort nicht angemeldet gewesen sei. fotos: reuters

Feier und Scheidung

Rom. (VN) Anlässlich der 60-Jahr-Feier der Römischen Verträge hat sich die Europäische Union...

Vorarlberg

Lokal

Chronik

Zum Gedenken

Pascal RüfEgg. Große Trauer und Betroffenheit ist bei Pascals Familie und Freunden eingekehrt, da er sein...

Sport

Ski nordisch

Weltcup Skispringen, gesamt (26)1. Stefan Kraft (AUT) 1665

Pokal und Medaillen für die VEU Feldkirch

Jubel, Trubel, Heiterkeit bei der FBI VEU Feldkirch. Der Mannschaft von Michael Lampert wurden als dem besten österreichischen Klub in der Alps Hockey League vom Liga-Vorsitzeden Peter Schramm in der Vorarlberghalle Pokale und Medaillen überreicht. „Es war lässig“, sagt Lampert, „wenngleich ich den Titel lieber ausgespielt hätte.“ Den Feldkircher wurde der Titel von der Liga aufgrund des Tabellenstands nach der Master Round zugesprochen. Foto: Lerch

Fußball

WM 2018 in Russland, Qualifikation EuropazoneGruppe A

Torhunger von „CR7“ noch nicht gestillt

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo (Bild) ist der nunmehr 15. Spieler, der die Marke von mindestens 70 Länderspiel-Toren erreicht hat. Zuletzt traf er doppelt in seinem 138. Länderspiel, damit steht eine Quote von 0,507 Treffern pro Einsatz im Nationaltrikot zu Buche. Foto: afp

Fußball

WM 2018 in Russland, Qualifikation Nord-/Mittelamerika/Karibik3....

Vorarlberg-Liga 1. Langenegg 17 10 5 2 39:18 35

Fußball

Regionalliga West 2016/17Torschützenliste20...

Erfolgslauf von Weber hält an

Der Harder Robert Weber hat seinen Erfolgslauf mit dem SC Magdeburg prolongiert. Mit dem 30:25-Heimsieg gegen KIF Kolding (Den) am vorletzten Spieltag hat sich der Traditionsverein aus Sachsen-Anhalt vorzeitig für das Viertelfinale des EHF-Pokals qualifiziert. Drei Tage zuvor hatte Weber mit sieben Treffern beim 26:26 gegen Flensburg die Spitzenposition in der Torschützenliste der 1. deutschen Handball-Bundesliga gefestigt und hat mit 149 Volltreffern nun acht Tore Vorsprung auf den ersten Verfolger. Foto: gepa

Chance gewahrt

Gratwein. (VN-jd) Die Herren des Raiffeisen VC Wolfurt unterlagen im ersten Spiel der Aufstiegsrunde...

Leserbriefe

Menschen

Samu Haber im Skiurlaub in St. Anton

Ein Skiurlaub am Arlberg ist für viele Prominente ein Muss. Samu Haber (40), Frontman der finnischen Band „Sunrise Avenue“ und Coach bei der Casting-Show „The Voice of Germany“ sah man in den vergangenen Tagen auf den Skipisten in St. Anton am Arlberg. Auf seiner Instagram-Seite schrieb der Frauenschwarm zu einem Foto am Sonntag: „Was für eine Woche. Danke, Österreich, danke Leute (…). “ instagram/Haber

Markt

Vorarlberg First: Head und Kästle für Trump

Die Präsidentenfamilie Trump vertraut bei ihrem Skiurlaub im amerikanischen Nobel-Skiort Aspen auf Ski „made in Vor­arlberg“. Lara und Ivanka Trump wedeln mit Kästle, Ivankas Mann Jared Kushner mit Head. Nur Präsidentensohn Eric versucht sein Glück mit einem Schweizer Ski, wie das Instagram-Bild der mitteilungsfreudigen Trumps zeigt. Foto: Instagram

Millionen für Start-ups

Wien, Dornbirn. Seit 2002 wurden mit dem AplusB-Programm des Infrastrukturministeriums rund 500 Unternehmen...

50

Jahre ist es her, dass der Physiker Jack Kilby den ersten Taschenrechner der Welt, “Cal...

Kultur

Wohin

1 18:00 kino rio, feldkirch. Eine junge, empathische Ärztin aus der belgischen Provinz fühlt sich am Tod eines schwarzafrikanischen Mädchens mitschuldig. Als die Behörden den Fall allzu routiniert abwickeln, gerät sie zunehmend in die Rolle einer Ermittlerin. Im Rahmen der Theater-am-Saumarkt-Programmschiene wird im Kino RIO der Film „La fille inconnue – Das unbekannte Mädchen“ von Luc und Jean-Pierre Dardenne im französischen Original mit
Untertiteln gezeigt. www.saumarkt.at
foto: polyfilm

2 19:00 spielboden, dornbirn. Gary Victor, der populärste Gegenwartsautor Haitis, stellt im Spielboden seinen neuen Krimi „Suff und Sühne“ vor. Der Erlös (Eintritt: freiw. Spenden) kommt der Haiti-Hilfe der Caritas zugute. foto: gary victor

Welt

Licht aus rund um den Erdball

Als Zeichen für den Klimaschutz haben am Samstag wieder weltweit Millionen Menschen für eine Stunde das Licht ausgeschaltet. So waren die Petronas Towers im malayischen Kuala Lumpur, der Kreml in Moskau und die Tower Bridge in London zeitweise dunkel. In Shanghai und in Hongkong (Bild) waren die imposanten Skylines vorübergehend nicht illuminiert. Licht aus hieß es in Wien unter anderen für die Staatsoper und das Parlament. Und der Pariser Eiffelturm war auch dunkel, wenn auch nur für fünf Minuten. Foto: AFP

Bauchfrei

Sportiv: Model Gigi Hadid präsentierte die neue Kollektion von Tommy Hilfiger in Venice Beach. Foto: AP

Baby-Boom im Kölner Elefantenpark

Nach Elefantenbulle Kne kam vergangene Woche im Kölner Zoo ein weiteres Elefantenbaby zur Welt. Der jüngste Nachwuchs wurde auf den Namen „Moma“ getauft. Der kleine Bulle wiegt 100 Kilogramm und benötigt bis zu zehn Liter Muttermilch am Tag. Mutter des Kleinen ist die elfjährige Elefantenkuh „Marlar“, der Vater heißt „Sang Raja“. Foto: AP

Schülerin missbraucht

Neu Delhi. Eine Schülerin in Indien hat acht ihrer Lehrer der Gruppenvergewaltigung beschuldigt.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.