IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!
Frühe Themen für den 25. Mai 2017 werden angezeigt, zur Aktuellen Ausgabe wechseln

Themen
von morgen

Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Nürnberg holt Jäger

Lukas Jäger wird Altach mit Saisonende definitiv verlassen. Der 23-jährige ehemalige U-21-Teamspieler wechselt zum 1. FC Nürnberg. Der Mittelfeldspieler unterschrieb beim deutschen Traditionsklub bis 2020.
gepa

Spezial

Verantwortung

Der Terror von Manchester führt uns vor Augen, dass der Wahlkampf in...

Zum Thema.

verurteilt. Der Rat der britischen Muslime hat das Attentat als “schreckliche und kriminelle...

Politik

Vorarlberg

Eh klar

Politiker-Rücktritt oder das 0:5 gegen den FC Kümmerling, egal: Das hat, sagt...

Taxifahrt unter Strom

Elektroantrieb statt Diesel: Unternehmerin Manuela Kopf rüstet ihre Flotte kontinuierlich für die Zukunft um.

Dengeln, Wetzen, Mähen

Endlich passt die vorherrschende Schönwetterlage jetzt auch für die heimische Landwirtschaft. Und so beginnt auch im hinteren Bregenzerwald auf den Wiesen der Frühschnitt, also die frühsommerliche Heumahd. Der 95-jährige Alwin Moosbrugger aus Au übt den Grünschnitt auf den Wiesenflächen noch in traditioneller Manier mit der Handsense aus. Bevor es jedoch locker und mit Schwung ans Werk geht, gilt es indes noch die Sense zur Schärfung des Schneideblatts ordentlich zu dengeln. Foto: L. Berchtold

Lokal

Bregenz

Bludenz

Feldkirc

Dornbirn

Unerwartete Gäste

Spielkreis Götzis feiert am 3. Juni Premiere der Kriminalkomödie von Fred Carmichael.

Vorteilsclub

Chronik

Martina Lipburger und Manuel Salzgeber sind glücklich im Hafen der Ehe...

Sport

Fahrbarer Untersatz von der Skoda Montfort Garage Maier

Bereits traditionell erhalten die Übersee-Athleten für ihren Aufenthalt während des Hypomeetings in Götzis von Autopartner Skoda Montfort Garage Maier ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt. Damit können US-Boy Jeremy Taiwo, Titelverteidiger Damian Warner aus Kanada, Alysbeth Felix-Boyer (Puerto Rico) und der Brasilianer Luiz Alberto De Araujo (v. l.) in der trainingsfreien Zeit das schöne Ländle bereisen. Foto: VN/Stiplovsek

Wohin

 DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

1 19:30 marktplatz, dornbirn. „Hörbar-Marktplatz“ liefert heute in der Dornbirner Innenstadt bei freiem Eintritt Livemusik vom Feinsten. Um 19.30 Uhr eröffnet Roadwork den Abend
am Marktplatz. Mit aktuellen Charts-Hits bis hin zu Klassikern aus den 60er- und 70er-Jahren heizt die Partyband den Besuchern so richtig ein. Danach geht es weiter in die Bars und Kneipen der Innenstadt. Ab 21 Uhr spielen hier Bands aus dem In- und Ausland. Lokale und Bands unter www.dornbirn.info
foto: dornbirn tourismus

2 18:00 vorarlberg museum, bregenz. Eröffnung der Ausstellung „Romane Thana. Orte der Roma und Sinti“. Im Anschluss gibt das Harri Stojka Trio ein Konzert. www.vorarlbergmuseum.at foto: stojka/sinnart

3 19:00 bildraum, bodensee. Artist Talk zur Ausstellung „Closed Cities“ von Gregor Sailer: Judith Reichart im Gespräch mit dem Künstler und Matthias Weissengruber (Vlbg. Berufsfotografen). foto: sailer/
BILDRECHT WIEN 2017

Bezaubernde Clowns

20:30 freudenhaus, millenniumpark, lustenau. Das Clownduo „Les Rois Vagabonds“ waren 2016 schon zu Gast im Freudenhaus, nun ist es mit dem Programm „Concerto pour deux Clowns“ wieder in Lustenau anzutreffen.

Mit Leichtigkeit, Poesie und Raffinesse bewegen sich die zwei königlichen Vagabunden Igor Sellem und Julia Moa Caprez zwischen Musik, Bewegungstheater, Tanz und Akrobatik. Les Rois Vagabonds sprechen eine universelle Sprache, die alle Generationen verzaubert und das Publikum in einer Reihe poetischer wie komischer Situationen spontan zum Komplizen macht. Aufführungstermine: 24., 26. und 27. Mai, jeweils 20.30 Uhr.

Vorverkauf: V-Ticket, Musikladen, Tourismusbüros, Lindaupark. freudenhaus.org Foto: les rois vagabonds/wenger

Mehr Natur in der Stadt

19:30 kuppelsaal der vor-arlberger landesbibliothek, bregenz. „Es muss möglich sein, Bäume und Grün zurück in die Städte zu bringen, um so urbanes...

Menschen

Markt

12,1

Milliarden Euro wollen der Milliardär Bernard Arnault und seine Familie für die...

Leserbriefe

Kultur

Auszeichnung für KHM-Chefin Sabine Haag

Die aus Bregenz stammende Generaldirektorin des KHM-Museumsverbands, Sabine Haag, wurde für ihre internationalen Verdienste um kulturellen Austausch im Metropolitan Club in New York geehrt. Ronald Lauder hob die Verdienste von Sabine Haag für das Museum und den Kulturstandort Wien hervor, und dass sie als Generaldirektorin einen exzellenten internationalen Ruf genieße. Foto: KHM

Welt

Goldene Akzente

In einer traumhaften Robe schwebt dieses Model über den Catwalk auf einer Fashion-Show auf Bali. Foto: apa

Mit Bagger in Juweliergeschäft eingebrochen

Schmuckdiebe haben in der Nacht auf Dienstag mit einem Bagger die Auslage eines Juweliers in Leonding in Linz geknackt. Die Täter machten sich danach mit Beute in vorerst unbekannter Höhe aus dem Staub. Foto: apa

Niedlicher Nachwuchs in Schönbrunn

Über doppelten Nachwuchs bei den Schwarzschwanz-Präriehunden freut man sich derzeit in Schönbrunn. Zur Welt sind sie bereits am 1. April gekommen, aber erst jetzt unternehmen sie die ersten Ausflüge ins Freie. Foto: apa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.