Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Tausende trauern in Barcelona um die Opfer des Terroranschlags

Einen Tag nach dem verheerenden Terroranschlag in Barcelona und dem wohl nur knapp vereitelten Angriff in Cambrils herrscht Fassungslosigkeit und Entsetzen. Im Zentrum der katalonischen Metropole versammelten sich am Freitag Tausende Menschen, um der Opfer mit einer Schweigeminute zu gedenken.  Foto: AP

Kinder am Klettersteig? Ja, aber es gibt einiges zu beachten dabei

Mordanklage erhoben

Feldkirch. Gegen jenen 46-jährigen Mann, der im Jänner in Mäder seine Frau erstochen hat, ist nun...

Pferde auf Island

Auf Island gehört der Pferdeabtrieb im Herbst zu den Höhepunkten des Jahres.

Rücktritt von Bannon

Der Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, kehrt dem Weißen Haus den Rücken. Der Rücktritt Bannons kommt nicht unerwartet, lag er doch mit einigen anderen Beratern Trumps im Clinch.  Foto:...

Reise

Karriere

Der „Goldene Kreis“

rundfahrt. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Islands gehört der „Goldene Kreis“, denn auf...

Spezial

Buchtipp

Sie träumen von Reykjavík und einer Anstellung in einem feinen Haus: Guðfinna und Stefanía,...

17-B

Wer in Spanien 11-M sagt, meint die Madrider Zuganschläge vom 11. März 2004....

Immo

Lebensräume Gartenträume

Wichtiger Ort der Industriegeschichte Vorarlbergs ist das Areal der ehemaligen Maschinenfabrik und Gießerei Rüsch. Weitsichtige Entscheidungen zur Stadtentwicklung schenkten Dornbirn hier vor fünfzehn Jahren ein „Erlebnis Naturschau“ und Lebensraum von großer Qualität. Autorin: Martina Pfeifer Steiner | Fotos: Darko Todorovic

Politik

1 18:00 Kirchplatz, höchst „Sommer am Kirchplatz“: Der Skiverein lädt zu Après-Beach-Party unter dem Motto „Nach dem Bruggi oder See auf einen kühlen Drink direkt an den Kirchplatz“. Mit Livemusik von Asante und verschiedenen DJs sowie Grillspezialitäten und kühlen Getränken. Wer im Beach-Look erscheint, bekommt ein Eis gratis.  foto: band2 21:00 Freilichtbühne, silbertal. Noch bis zum 26. August zeigen die Montafoner Sagenfestspiele ihr Stück „Raitia – Die Macht der Berggöttin“. 45 Laiendarsteller, Statisten, Helfer und Mitwirkende ermöglichen eine Zeitreise in die mystische Welt der Sagen. Aufführungen: 18. 8., 19. 8., 25. 8. und 26. 8. Die Sitzplätze sind überdacht. Info: www.sagenfestspiele.at  foto: markus ewald netzer

Art & Ink Tattoomesse

10:00 lünserseefabrik, bürs. The Art & Ink Circus Tattoo- und Kunstmesse: Am 19. und 20. August rollt eine geballte Ladung Kunst und Kreativität auf Bürs zu. Tattoo- und Kunst-Artisten aus ganz Österreich, Deutschland und Umgebung zeigen ihr Können. Neben zahlreichen internationalen und nationalen Tattoo-Künstlern werden auch heimische Künstler, Fotografen und Schausteller ihre bestenWerke präsentieren. Ein schmuckes Rahmenprogramm und wunderbare kuli-narische Unterstützung runden die Messe ab. Jeweils um 10 Uhr werden die Artisten vorgestellt und die Messe eröffnet. Eintritt 9 Euro, 2-Tages-Pass 14 Euro, Kinder bis 12 Jahre gratis. Öffnungszeiten: Sa. ab 10 Uhr mit Aftershow-party ab 24 Uhr; So. 10–18 Uhr.  foto: fotolia

Nussbaumer hat den Blues

20:00 Unterer Schrannenplatz, lindau. Der von Geburt an blinde Vorarlberger Sänger George Nussbaumer gilt als „schwärzeste Stimme Österreichs“. Nussbaumer ist bekannt für seine einzigartige Bühnenpräsenz sowohl als großartiger Musiker wie auch als humorvoller Entertainer. In Lindau präsentiert er seine neue CD „Five Mess More“, die zum Teil auf der Ferienhütte eines Freundes in nur fünf Tagen live eingespielt wurde. Eine mehr als hörenswerte und unverwechselbare Mischung aus Blues, Rock und Soul ist das Ergebnis. Erdig, authentisch, als seien die Songs den 60ern oder 70ern entsprungen. foto: heribert corn

Wohin

Krimi-Nachtspaziergang

19:30 Güterschuppen Ladestrasse 33, lindau. „SeeLese Literarischer Spaziergang“ mit Dr. Manfred Menzel zum Thema „Mordsufer:...

Vorarlberg

Ein übermütiger Wildfang

Der zwei Monate alte Con Valor Carlos liebt es, in vollem Tempo über die Koppel in Lauterach zu galoppieren, Bocksprünge zu machen und seine Mutter C‘est la vie zu ärgern, indem er an ihr hochspringt. Noch schaut der kleine Carlos, wie der kleine, schwarzbraune Hengst liebevoll genannt wird, aus wie seine Mutter. Mit zunehmendem Alter wird er aber immer heller, bis er dann auch ein Schimmel ist, wie sein erfolgreicher Springstar-Vater Con Spirit.  Foto: VN/steurer

Letztes Orchesterkonzert

11:00 Festspielhaus, bregenz. Die Bregenzer Festspiele finden diesen Sonntag für 2017 ihren Abschluss, und das Symphonieorchester Vorarlberg lädt in diesem Rahmen nochmals zum Orchesterkonzert ins Festspielhaus ein. Am Dirigentenpult steht dabei Gérard Korsten; Pawel Zalejski spielt die Violine, Pitor Szumiel die Viola. Zur Aufführung gelangt Olivier Messiaens „Un sourire“, Mozarts Sinfonia concertante Es-Dur KV 364 (320d) und César Frankcks Symponie d-Moll. César Francks Symphonie d-Moll gehört neben Hector Berlioz’ Symphonie fantastique zu den bedeutendsten Orchesterwerken aus Frankreich.Dauer des Konzerts: 1 Stunde und 40 Min. Einführungsvortrag 45 Minuten vor Beginn. Karten/Info: www.bregenzerfestspiele.com, Tel. 05574-407-6  foto: BF/Dietmar Mathis

1 10:00 Nova Stoba, gaschurn. Der ORF-Frühschoppen mit Ulli von Delft kommt live aus dem Bergrestaurant Nova Stoba. Die fünf Blechbläser der Eckbonkmusig und die Quergänger sorgen für unbeschwerte und stimmungsvolle Stunden.  foto: eckbonkmusig2 18:00 St.-Peter-Bühel, Rankweil. Buchpräsentation Elmar Simma: „Farbräume unseres Lebens“. Ein Buch voller „farbiger“ Impulse als Anregung, als Anstoß zum Nachdenken, als Hilfe für die Situatio-nen, in den wir uns befinden. Die kurzen Texte sind angenehme Portionen für Herz und Geist und wollen auch den Glauben an einen lebens- und menschenfreundlichen Gott fördern. Lesung aus dem Buch durch Anselm Hartmann. Musik von Herbert Walser-Breuß. Eintritt frei. Bei Regen im Alten Kino. foto: veranstalter

Alte Musik in der Propstei

17:00 Propstei, St. Gerold. 2017 finden zum dritten Mal die „Internationalen Meis-terkurse für Kammermusik“ des Vereins „forum alte musik: sankt gerold“ statt. Teilnehmende aus aller Welt erhalten eine Woche lang wertvolle Anregungen und Unterricht bei renommierten internationalen Künstlern der sogenannten „Alten Musik“. Der diesjährige Kurs dreht sich um die beiden 1685 geborenen Vertreter des deutschen Barocks: Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel. Mit dem Konzert am 20. August eröffnen die Dozentinnen und Dozenten die Meisterkurswoche.Eintritt 18 Euro. Karten: Tel. 05550 2121, www.propstei-stgerold.at foto: propstei

Heiteres Ende: „Üsa Kanis“

18:00 „alps hoamat“, Klaus 5, mellau. Bis 20. 8. ist die Ausstellung „Üsa Kanis“ noch zu sehen (Fr.–So. 16–19 Uhr). Als Schlusspunkt laden Alpenschutzverein, Alpenverein und Naturschutzbund zu einer heiteren Lesung um 18 Uhr ein. Die Mundartdichterin Birgit Rietzler liest zum Thema „Natürlich mag ich die Natur aber, . . .“, Katharina Felder spielt dazu auf dem Fagott.  Malerei: Herbert Albrecht

Gesund

Wert erhalten und steigern

Aktuell. Der Erwerb einer Immobilie ist wohl eine der größten Anschaffungen im Leben eines Wohnungs- oder Eigenheimbesitzers.

Motor

Energieausweis wozu?

Vorschrift. Der Energieausweis hilft Bürgern bei der Einschätzung der energetischen Qualität von Gebäuden.

Stube nur für Mädchen

Silke Ritter ist Regionalkoordinatorin für Flucht, Asyl und Integration – derzeit stehen die Frauen im Fokus.

Lokal

Blumentopf gut befestigen

Sicherheit. Auf dem eigenen Balkon darf man sich an Blumen erfreuen – sofern sie gut befestigt sind und weder Passanten noch die Fassade schädigen können.

Biker übersehen und zu Sturz gebracht

Im benachbarten Berneck (Kanton St. Gallen) hat sich am Donnerstag kurz nach 16.30 Uhr auf der Auerstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet. Eine 34-jährige Autofahrerin hat beim Abbiegen das entgegenkommende Motorrad übersehen. Das Bike prallte gegen die rechte Seite des Autos, wodurch sich der Motorradfahrer verletzte. Er musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.  Foto: kapo

Eigentum

Chronik

Zum Gedenken

Peter BeerSchoppernau. Herr Peter Beer ist im 86. Lebensjahr, gut vorbereitet, zu Gott heimgekehrt.

Miete

Sport

In Linzbeginnt's

Der vor Jahren kreierte einst offizielle Werbeslogan der oberösterreichischen...

Fußball

ÖFB-Frauen-Bundesliga1. SpieltagFFC fairvesta Vorderland – SKN St. Pölten SonntagRöthis, Sportplatz Ratz, 11 Uhr, SR Moosbrugger

Fußball

Vorarlbergliga4. SpieltagZima FC Langenegg – RW Rankweil  3:1 (1:1)Torfolge: 4. 0:1 Fabian Koch, 27. 1:1 Kevin Bentele, 74....

Erster Kontakt mit dem Olympiarevier in Tokio

Im Enoshima Yacht Harbor in Fujisawa, wo bereits bei den Olympischen Sommerspielen 1964 gesegelt wurde und 2020 die olympischen Segelbewerbe ausgetragen werden, gehen ab heute die Japan Championships der 470er-Segler über die Bühne. Das YC-Bregenz-Duo David Bargehr (r.) und Lukas Mähr, heuer Zweite beim Weltcupfinale und WM-Dritte, wollen erste Erfahrungen im Olympiarevier sammeln und sich von der besten Seite präsentieren.  Foto: Verband

Kurz notiert

Beachvolleyball. Stefanie Schwaiger und Katharina Schützenhöfer sind bei den Europameisterschaft in...

Wissen

Genetik 7: Die DNA

Eine Reise nach England sollte so geplant werden, dass der Besuch des alten Pubs...

Leserbriefe

Randalierer

bestrafenZweimal hintereinander mussten die Spiele von Rapid Wien...

Verfehlte ­Raumplanung

Die Bevölkerung in Vorarlberg wächst rasant und wird sich, wenn nicht gegengesteuert wird, in 50...

Menschen

Robin Thicke wird wieder Vater

US-Sänger Robin Thicke (40, „Blurred Lines“) und seine Freundin, das Model April Love Geary (22), erwarten Nachwuchs. Als voraussichtlichen Geburtstermin nannte sie den 1. März. Thicke und die US-Schauspielerin Paula Patton hatten im Februar 2014 nach acht Jahren Ehe ihre Trennung bekanntgegeben. Wenig später wurden Thicke und Geary ein Paar. Patton und der Sänger haben einen siebenjährigen Sohn. AFP

Markt

200.000 Euro für den Tourismus

Die Landesregierung hat 200.000 Euro für die Fortführung von Projekten zur Umsetzung der Tourismusstrategie 2020 genehmigt, die von der Wirtschaftskammer federführend umgesetzt werden. Bei den Projekten geht es schwerpunktmäßig darum, die Arbeitsplätze, die Arbeit und die Ausbildung im Tourismus auf ein neues Niveau zu heben.  VN/Steurer

10,1

Millionen Dollar zahlt Ford in einem Vergleich wegen des Vorwurfs sexueller und rassistischer...

Personalia

Rainer Terwart (48) unterstützt Michael Grahammer (Grahammer & Partner Unternehmensberatung)...

ATX: 3178,13 Punkte

Wien. Die Wiener Börse hat am gestrigen Freitag bei durchschnittlichem Volumen mit schwacher...

Kultur

Im Gespräch mit Herbert Albrecht

Der Vorarlberger Künstler Herbert Albrecht ist dem ältesten Material der Bildhauerei treu geblieben. Außerdem steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Für das Buch „Künslter im Gespräch Nr. 8“ des VM (Verlag Bucher) hat er mit Walter Fink über Dinge gesprochen, die ihm wichtig sind.  Foto: AG

Welt

Wettkampf um begehrte Preise

Feierlichkeiten anlässlich des indonesischen Unabhängigkeitstages: Auf den Spitzen meterhoher Stämme werden Fahrräder und andere begehrte Preise aufgehängt. Um diese zu erreichen, müssen die Teams die mit Öl eingeschmierten Stämme hochklettern.  Foto: AP
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.