IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!
Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Audienz bei Franziskus

Donald Trump hat in Begleitung von Ehefrau Melania und Tochter Ivanka den Papst im Vatikan besucht. Franziskus wies bei dem Treffen mit dem US-Präsidenten am Mittwoch auf die Bedeutung des Friedens hin.
Foto: AP

Wohin

Startschuss zum 8. Bodensee Frauenlauf

Beim 8. Bodensee Frauenlauf werden am Samstag, 27. Mai, rund 5000 Frauen aus 24 Nationen erwartet. Im Halbstunden-Takt fallen ab 17.30 Uhr beim Seehotel am Kaiserstrand die Startschüsse für die einzelnen Kategorien. Zudem findet am Freitag (14 – 20 Uhr) und Samstag (11-17 Uhr) die größte Indoor Frauenlaufmesse Österreichs, im Festspielhaus Bregenz statt. VN/Steurer

Der Faktor M

Wir haben allen Grund, uns zu wundern, was alles geht – die...

HMBC-Abschiedskonzerte

20:00 rathaussaal, andelsbuch. Mit ihrem Hit „Vo Mello bis ge Schoppernou“ haben sie die Konzerthallen gefüllt,...

Reise in das Unbekannte

14:30 löwensaal, hohenems. Weil Lummerland zu klein wird, verlassen Jim und sein Freund Lukas mit Emma, der...

Gospels, Pop & more

19:00 pförtnerhaus, feldkirch. Am Freitag findet im Pförtnerhaus in Feldkirch ein Benefizkonzert für die Lebenshilfe...

Homunculus-Finale in Ems

14:30 löwensaal, hohenems. Das Finale am letzten Spieltag bestreiten am Nachmittag die Exen mit „Nils Holgersson und...

Politik

Bartlis meets Dulce & Méka

20:30 kammgarn, hard. Dulce Sequeira & Méka Lima, das sympathische Musikerpaar aus Kapverde weilt auf Einladung des Dornbirner Vereins „Nos ku Nhos“ bereits zum zweiten Mal in Vorarlberg.

Das große „Cape Verdian Mood“-Konzert bestreiten sie am Samstag gemeinsam mit Bartlis, der Combo um den Saxofonisten Harry Scheffknecht, in der Kammgarn in Hard.

Die kapverdische Sängerin Dulce Sequeira interpretiert traditionelle Mornas, Sambas und Coladeiras auf ihre sehr persönliche Art – pure Lebensfreude mit Tiefgang! Der virtuose Gitarrist Méka Lima vollendet den Klang. Infos unter www.kammgarn.at
foto: sequeira/lima

Göttliche Rache

20:00 festspielhaus, bregenz. Akram Kahns jüngste Produktion „Until the Lions“ bezieht sich auf das Buch „Until...

Kein Regisseur in Sicht

20:00 zeughaus, lindau. Das Theater Partout spielt am Samstag das Stück „Danke, Sie dürfen gehen“ von Anja Lorenzen.

Ein Casting-Termin, 100 Laienschauspieler und weit und breit kein Regisseur. So chaotisch stellt sich die Welt der Regieassistentin Sarah Rosenbaum nicht zum ersten Mal dar. Und nicht zum ersten Mal springt sie für ihren Regisseur in die Bresche.

Sie übernimmt die Leitung des Vorsprechens, obwohl sie nicht einmal weiß, für welches Stück sie casten soll. Die skurrilen Monologe der überaus eigenwilligen Schauspieler treiben sie dabei fast in den Wahnsinn. Tickets: www.kultur-lindau.de, Lindau Tourismus, Lindaupark, Reservix.
foto: haegler

Vorarlberg

Musikalische Spaziergänge

17:00 wallfahrtskirche st. arbogast, götzis. Die erfolgreiche Pforte-Reihe der musikalischen Spaziergänge zur Wallfahrtskirche in Arbogast widmet sich in diesem Jahr erstmals einem Vokalschwerpunkt.

Beim ersten Spaziergang am Samstag dürfen sich die Musikfreunde auf eine spannende Begegnung der Kulturen freuen. So wird der Innsbrucker Kammerchor dem „Gesang der Geis-ter über den Wassern“ von Franz Schubert eine Uraufführung des jungen südafrikanischen Bratschisten und Komponisten Zuko Samela gegenüberstellen. Ebenso zu hören sein werden mystische Hymnen von Yunus Emre mit dem türkischstämmigen Saz-Virtuosen Aydin Balli und die Urauffühurng des Werks für tiefes Streichquintett von Murat Üstün: „Für Yunus“.

Guy Speyers und Zuko Samela aus Südafrika an der Bratsche, der Deutschnorweger Mathias Johansen und der Südafrikaner Reginald Teys am Violoncello und Ikuma Saito am Kontrabass gesellen sich zu Aydin Balli an der Saz. Aydin Balli wird auch den Spaziergang zur Kirche um 15.30 Uhr vom Schwimmbad Götzis aus musikalisch begleiten. foto: Samela/D. lienhard

 DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

1 15:00 vorarlberg museum, bregenz. Roma und Sinti vermitteln in der Ausstellung „Romane Thana. Orte der Roma und Sinti“ selbst ihre Geschichte – an den Orten, an denen sie leben und arbeiten: in Siedlungen im Burgenland, an den Arbeitsplätzen zugewanderter Roma, auf den Straßen Vorarlbergs. Oder an den Orten der Verfolgung und Massenvernichtung während des Zweiten Weltkriegs. Diese Gegenerzählungen zu den vorherrschenden Stereotypen geben Einblicke in die Lebenssituation von Roma und Sinti in Österreich. Die Kuratorin Andrea Härle führt am Sonntag durch die Ausstellung.

2 18:00 neues schloss meersburg. Kammerkonzert im Rahmen der Int. Schlosskonzerte Meersburg, des Bodenseefestivals und der Droste-Literaturtage mit dem Pindakaas Saxophon Quartett. foto: pdq

Gespräch mit Werner Vogt

10:30 theater am saumarkt, feldkirch. Dr. Edgar Schmidt, Initiator und langjähriger Moderator der bekannten Saumarkt Veranstaltungsreihe „Talk im TaS“ hat sich für einen „Talk im TaS-Extra“ einen berühmten Arzt eingeladen: Werner Vogt.

Werner Vogt hat sich im Laufe

seiner Arztkarriere immer wieder sehr kritisch mit dem zeitgenössischen Gesundheitssystem auseinandergesetzt und war Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft „Kritische Medizin“ in Wien. Seine Arbeit als Arzt in Nicaragua, Rumänien, Kosovo sowie sein Einsatz bei der Aufdeckung von Gräueltaten durch Nazi-Ärzte am Spiegelgrund brachten ihm Ehrungen der Stadt Wien und der Israelitischen Kultusgemeinde Wien ein. Von 2003 bis 2009 war er als Pflegeombudsmann der Stadt Wien und im Sozialministerium im Einsatz. foto: vogt/wobrazek

Ein erster Vorgeschmack auf den Sommer

Was gibt es Schöneres? Sonnenschein und angenehme Temperaturen bis zu 23 Grad stehen am heutigen Feiertag auf dem Programm. Diesen genießt Christina aus Sulz am schönen Bodenseeufer. Nur zwischenzeitlich verdecken einige Wolkenfelder die Sonne. Diese Zeit überbrückt die Schülerin am liebsten beim Lesen der VN. Aufgrund des Feiertags bietet die heutige Zeitung genügend Lesestoff für zwei Tage – die nächste Ausgabe erscheint am Samstag. Dann liefert Petrus mit Temperaturen von bis zu 30 Grad auch einen ersten Vorgeschmack auf den Sommer. Foto: VN/Steurer

Schlagernacht des Jahres auf der Seebühne

Die Schlagernacht des Jahres ist gespickt mit Highlights – und zwar mit ganz Großen. Wenn am 10. September 2017 die Besucher auf die Bregenzer Seebühne strömen werden, können sie sich auf eine Megaparty und einen unvergesslichen Abend mit ihren Stars freuen. Auf der Bühne stehen werden Howard Carpendale, Semino Rossi, Vanessa Mai, Beatrice Egli, Nik. P & Band, Melissa, Ross Antony sowie Johnny Logan. Ein klingendes Potpourri der größten Schlagerhits ist somit garantiert. Weitere Infos und Tickets gibt es unter www.showfactory.at. Foto: Veranstalter

Freies Spiel

Bundeskanzler Christian Kern möchte das von ihm ausgerufene freie Spiel der...

Radwege verbunden

Feldkirch, Rankweil. Jahrelange Verhandlungen um Grundablösen waren notwendig, um die Lücke im Radwegnetz...

Lokal

Übersehen, touchiert und auf dem Dach gelandet

Autoüberschlag auf der Rheintalautobahn (A 14) bei Wolfurt in Fahrtrichtung Tirol. Am Mittwoch in der Früh hat ein 81-jähriger Autofahrer beim Fahrstreifen-Wechsel offenbar einen weißen Suzuki übersehen und dadurch eine folgenschwere Kettenreaktion ausgelöst. Durch die seitliche Kollision kam das Fahrzeug der 28-jährigen Frau ins Schleudern, überschlug sich und kam erst auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Lenkerin wurde mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Vol.at

Chronik

Gratulation zum Geburtstag

Maximilian Kraxner (90)Hörbranz. Maximilian erblickte am 25. Mai 1927 in Dalaas als jüngstes von fünf Kindern der Eheleute...

Christi Himmelfahrt

Es ist mir in Erinnerung, wie der wohl größte Theologe des 20. Jahrhunderts, Professor Karl...

Sport

Rapid weiter mit Duo Djuricin/Bernhard

Der ehemalige Altacher Kotrainer Martin Bernhard (45/links) bleibt weiter beim SK Rapid. Österreichs Rekordmeister hat nach dem geschafften Klassenerhalt das Trainerduo Goran Djuricin/Bernhard für die kommende Saison bestätigt. Laut Rapid hat sich der 42-jährige Wiener „mit seinem Partner Martin Bernhard seit der Übernahme der Tätigkeit am 9. April 2017 bestens bewährt“. Die Bekanntgabe wurde auch mit Blick auf das bevorstehende Cupfinale am 1. Juni gewählt. Foto: gepa

Fußball

2. Landesklasse, 23. Spieltag Gestern spielten: SK Bürs – Unterberger...

Fußball

Deutschland, RelegationsspieleBundesliga/2. Bundesliga

Siegerpokale im Nachwuchs

Zum Auftakt des insgesamt sechs Bewerbe umfassenden Vorarlberger Mountainbike Cups wurde in Dornbirn die Kobel Hobel Hillclimb Challenge ausgetragen. In der U-15-Klasse holten sich Lisa (Bild) und Kilian Feurstein und in der U-17-Kategorie Lea Riem und Sven Hämmerle die Siege. Tagesbestzeiten markierten Martina Senn (Sui) und Christian Haas (Tirol). Foto: Verein

Leserbriefe

Menschen

Kidman beklagt Mangel an Regisseurinnen

Schauspielerin Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen. Nur bei sehr wenigen großen Hollywoodfilmen im Jahr 2016 hätten Frauen Regie geführt, sagte die 49-jährige Oscarpreisträgerin am Mittwoch beim Filmfestival Cannes. Durch die Streamingdienste und Fernsehen gäbe es zwar viele neue Möglichkeiten. Doch auch von den Serien würden nur sehr wenige von Frauen gemacht. Foto: AFP

Markt

Personalia

Martin Sinz (26) übernimmt die Leitung der beiden Sparkassenfilialen Bregenz-Stadt und Leiblachtal.

788.000

Nutzfahrezuge wie Lastwagen, Transporter und Busse wurden in den ersten vier Monaten des Jahres in...

Personalia

Mag. Elena Lang (29) verstärkt seit Anfang Mai in der Position HR Business...

Tomaselli Gabriel setzt auf Ökostrom

Tomaselli Gabriel ist das erste Bauunternehmen Vorarlbergs, das auf Baustellen Ökostrom aus 100 Prozent erneuerbaren Energieträgern einsetzt. Damit werden jährlich 80 Tonnen CO2 eingespart. Zudem wurde der Fuhrpark auf 15 Elektroautos umgestellt. Helmut Mennel (illwerke vkw) überreicht Philipp Tomaselli das Zertifikat für den Ökostrom-Bezug. TG

KSV 1870

Eröffnete Konkurse in VorarlbergÜber das Vermögen der...

Personalia

Martin Auer wird als regionaler Vertriebsmanager die Maklerbetreuung der Donau...

Kultur

Mit Spannung zum Ende

Mit „Paperman“ vom Schubert-Theater in Wien erlebte das Publikum beim Festival „Homunculus“ in Hohenems einen beeindruckenden Start ins Finale, werden die Abenteuer einer Papierfigur doch ohne Worte greifbar. Der Österreich-Premiere von Ariel Dorons „Plastic Heroes“ am Donnerstag wird mit einiger Spannung erwartet. Foto: AF

Welt

Mustermix

Dieser extravagante Bikini stammt aus der Kollektion des Bademodenlabels PH Praia. Foto: AFP

Dicker Kuss

Walrossmama Polosa herzt ihren Nachwuchs im Zoo Hagenbeck in Hamburg. Foto: AP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.