Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Der Winter lässt grüßen

Eine Kaltfront hat schon den ersten Schnee ins Gebirge getragen. Emily (19) aus Lochau hat am Hochjoch auf 1850 Metern Seehöhe bereits Bekanntschaft mit der weißen Pracht geschlossen. »A8 VN/Steurer

dm mit Umsatzplus

Mit einem österreichweiten Umsatz von 904 Mill. Euro war 2016/2017 ein Rekordjahr, so GF Thomas Roittner »D1

Politik

Spanien macht Ernst

Unberührt von den Drohungen der spanischen Zentralregierung werden der katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont und sein Vize Oriol Junqueras nicht müde, zu protestieren. Das Kabinett des spanischen Premiers Mariano Rajoy hatte am Samstag die Entmachtung der Regionalregierung in Barcelona eingeleitet. Damit übernimmt die Zentralregierung die vollständige Kontrolle über Polizei, Finanzen und öffentlich-rechtliche Medien Kataloniens. Puigdemont droht bei Ausrufung der Unabhängigkeit seiner Region von Spanien die sofortige Inhaftierung. AFP

Vorarlberg

Aufklärungspflicht bei Funsport?

Ein Kunde wollte an einer „Bananenfahrt“ an einem See teilnehmen. Dabei wird eine Art Gummiboot in Form einer Banane, auf der Leute sitzen, von einem Motorboot über das Wasser gezogen. Ein Bootsunternehmer bot solche Fahrten an und stattete seine Kunden mit Schwimmwesten, nicht aber mit Helmen aus. Das Boot fuhr bis zu 30 km/h. Bei sechs von sieben Fahrten kippt die Banane um. Dieses Risiko war dem Kunden bewusst, weil er schon zuvor solche Fahrten mitgemacht hatte.Verletzung. Auch bei dieser Fahrt kippte die Banane um.

Der Vielseitige

bregenz Er hätte auch ohne sein ehrenamtliches Engagement bei der Caritas keine Langeweile, denn...

Goldener Herbst in Sicht

Anna-Katharina aus Nüziders freut sich schon auf Mitte Woche, wenn die Temperaturen noch einmal kräftig steigen sollen. Vn/PS

Lokal

Für Ernstfall geprobt

Drei große Einsatzszenarien spielten die Florianijünger am Samstag bei der großen Schlussübung der Feuerwehr Dornbirn am Messegelände durch. Unter anderem galt es, mittels Drehleiter Menschen vom Dach der Messehalle zu retten. VN/Sams

Tunnel gesperrt

Wegen Reinigungsarbeiten und einer Überprüfung der Leit- und Sicherheitseinrichtungen ist der...

Chronik

Leserbriefe

Der Ärgermit Hundehaufen

Es ist völlig logisch, dass sich in Feldkirch ein Verein gegen die neue Hundeverordnung wehrt. Ist sie doch ein (noch viel zu geringer) Einschnitt in sein sehr egoistischesHobby. Hundchen soll koten dürfen, wo es gerade Lust hat, in Parks, auf Privat­grund, auf Gehwegen und sonst wo noch. Ja, das Säckchen haben viele dabei, aber nützt es etwas, wenn Herrchen/Frauchen bewusst weiter­geht und deshalb leider den Haufen des Hundes übersieht (ist ja nur ein Mensch, der Grundbesitzer), oder geflissentlich zur Show den Kot aufnimmt, das Säckchen jedoch 50 Meter weiter im Unterholz landet? Und wenn man Hundehalter auf bestehenden Leinenzwang aufmerksam machen möchte, werden manche unhöflich und beschimpfen einen auf das Unflätigste. Der größere Teil von Hundehaltern hat Verständnis für die Nöte der Anrainer. Ich schreibe hier nur von den unverbesserlichen Egoisten, die mit ihrem Benehmen feindselig gegen andere Menschen handeln. Appell an alle Nicht-Hundebesitzer und anständigen Hundebesitzer: Warum gründen wir nicht einen Verein gegen diese Landschaftsverschmutzer?Konrad Bachmann, Zinken, Muntlix

Hohe Steuerlast

Wir Bürger Österreichs dürfen für fast jede Handreichung oder Aktion oft mehrfach Steuer...

Sport

Keine Tore in Hörbranz

Lukas Grünwald (rechts) und seine Teamkollegen kamen gegen Ludesch nicht über ein 0:0 hinaus und bleiben somit am Tabellenende der Landesliga. Mit sieben Punkten aus zehn Spielen ist man aber noch in Reichweite. Die Partie zwischen Hörbranz und Ludesch wurde besonders in der Schlussphase noch hektisch. Mustafa Kazar (Hörbranz) sah nach einem harten Einsteigen in der 90. Minute die zweite Gelbe Karte und musste vom Platz. Zwei Minuten später musste auf Seiten der Gäste Lucian Botici in der Nachspielzeit wegen einer Beleidigung mit Rot vom Feld. Der FC Bizau konnte derweil mit einem 2:0-Sieg gegen Schruns die Tabellenführung verteidigen, Meiningen bleibt den Bregenzerwäldern aber auf den Fersen. Etwas Luft konnte sich der FC Lustenau verschaffen: Mit einem 6:1-Sieg gegen Gaißau rückte man bis auf den zehnten Platz vor. Hüseyin Zengin konnte gleich dreimal einnetzen. VN/steurer

Niederlage für Altach

seekirchen Zweimal machte der Führende der Torschützenliste, Volkan Akyildiz, einen Rückstand in...

Fussball

Spanien, Primera División 9. Spieltag: UD Levante – FC Getafe 1:1, Betis Real Sevilla – CD...

Teamchefposten

Graz Ungeachtet der Spekulationen über einen vorzeitigen Abgang von Trainer Franco Foda – der...

Ende gut, alles gut

Bregenz, Hard Acht Tage nach dem direkten Duell im Derby blieben die Vorarlberger Klubs zum Abschluss der...

Menschen

Hochprozentiges im Hafen am Bodensee

„Seaside Whisky Festival 2017“. So lautete der Titel einer Messe mit Hochprozentigem im Hafen in Bregenz, bei der rund 20 Aussteller und Produzenten Whisky, Rum und Gin in den Mittelpunkt stellten. Als Organisatoren des Festivals konnten sich Walter Pfanner, Marie-Luise Dietrich und Arthur...

Neues Automodell im Rampenlicht

Neue Modelle eines bekannten Fahrzeugproduzenten sollen entsprechend vorgestellt werden. Das dachte man sich auch im Hinblick auf den neuen VW Polo im Bregenzer Autohaus Strolz mit Geschäftsführer Renato Strolz und Markenleiter Michael Troisler.

Ein Mädchen für Refaeli

Bar Refaeli (32) ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Das israelische Topmodel habe ein Mädchen zur Welt gebracht, bestätigte ein Sprecher des Ichilov-Krankenhauses in Tel Aviv am Wochenende. Der Name der Kleinen laute Elle. Erst im August vergangenen Jahres hatte Refaeli ihr erstes Kind bekommen, die kleine Liv. Reuters

Markt

Kultur

Wohin

18 UhrLebensraum, bregenz

„Aus dem Leben geplaudert“: Ulrike Egartner packt an, dort, wo es nötig ist. Als freiwillig tätige Mentorin eines jugendlichen Asylwerbers hat sie den zwischenzeitlich 18-jährigen Afghanen Shokrollah beim Erwachsenwerden hier in Vorarlberg begleitet. Die Caritas sucht weitere Mentoren, die sich für andere einsetzen möchten. Im Rahmen von vier Info-abenden berichten Freiwillige über ihre besonderen Erfahrungen.   CARITAS

Welt

In Falten gelegt

Designerin Liana Thomaz präsentierte die Sommertrends 2018 in Sao Paulo. AP

Kleiner Patient

Klammeräffchen Olivia wurde vor Kurzem in die Klinik des Cali Zoo in Kolumbien gebracht. Der kleine Affe hatte sich vermutlich bei einem Sturz von einem Baum verletzt und wird jetzt wieder aufgepäppelt. AFP

Und da war noch . . .

. . . ein 80-jähriger Mann, der gleich sieben Fahrzeuge demoliert hat, als er mit seinem...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.