Frühe Themen für den 26. April 2018 werden angezeigt, zur Aktuellen Ausgabe wechseln

Themen
von morgen

Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Lehrlinge zeigen auf

Die Tourismus-Lehrlinge Jacqueline Hörburger und Yannick Stöckeler holten bei den Staatsmeisterschaften eine Goldmedaille. »D1 Franc

Wiederbelebt

Das neue „Magazin 4“ in Bregenz stößt auf großes Interesse. Judith Reichart und Wolfgang Fetz planen einen Auftritt zur Festspielzeit. »D9

12,14

Milliarden Euro an Bilanzsumme erzielten die Vorarlberger Raiffeisenbanken im vergangenen Jahr. Das entspricht einer Steigerung um 4,7 Prozent. Insgesamt war 2017 eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre überhaupt. »D1

Waibel mit Rekorden

Sheileen Waibel zeigt in Berlin mit Siegen in beiden Kleinkaliberbewerben auf. »C5

Politik

Politik statt Religion

Kaum zu glauben: Im malerischen Kärnten treffen sich jedes Jahr Tausende von Alt- und Neonazis.

Politik in Kürze

Sobotka tadelt den KanzlerWien Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) tadelt Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP).

Vorarlberg

Schwer erziehbar

Schwer erziehbar: Sagen Sie diese zwei Worte langsam vor sich her, und Sie werden feststellen, sie...

Die Frau neben dem Mann

Feldkirch  Der Lauf gegen die Armut im Feldkircher Waldstadion wird heuer bereits zum sechsten Mal...

Schiff ahoi!

Auf ihrer pinken Luftmatratze ist Julia aus Höchst die Kapitänin. VN/Steurer

Lokal

militärundsprache

Auf Tauchstation gehen Vor dem Kommando „Fluten“, bei dem der Tauchgang des U-Bootes eingeleitet wurde, hatte...

Feldkirc

Dornbirn

Bregenz

Bludenz

Chronik

Zum Gedenken

Egg Geboren wurde Agnes Helbock am 30. September 1931 als drittes...

Leserbriefe

Sorge um Bienen

In einem Bericht in den VN ist von der großen Gefahr für Rehkitz, Feldhase und Co. die Rede, die...

Keine große

WeltpolitikEin wunderbares, beinahe perfektes Wochenende neigt sich dem Ende. Es ist Sonntagabend. Auf der Straße hören wir Leute von den Achauen nach Hause gehen. Auch ein (leider unbekannter) Autofahrer, vielleicht etwas zu schnell, vielleicht etwas abgelenkt oder einfach nur zu cool unterwegs, biegt in der 30er-Zone (!) um die Ecke. Und da ist es auch schon passiert. Als wir auf die Straße schauen, liegt da eine Katze – unsere Katze „Findus“. Sie reagiert nicht. Die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten sich, wir stehen fassungslos um den leblosen Körper eines „Familienmitglieds“, das uns bis kurz zuvor noch so viel Freude geschenkt hat. Das Schlimmste aber für uns ist, der Fahrzeuglenker dürfte nicht einmal angehalten haben. Wie cool muss man sein, nicht einmal die Courage zu besitzen, sich um das Tier zu kümmern, geschweige denn bei einem Haus nachzufragen, wem die Katze gehören könnte, sich gar zu entschuldigen. Es ist wohl Zeitgeist, sich nicht mehr um das Leid anderer zu kümmern, vor lauter Freud’ am eigenen Tun. Vielleicht passt dieser Text auch nicht zu den großen Fragen, die hier sonst erörtert werden. Für uns brach jedoch eine Welt zusammen an diesem fast perfekten Wochenende. Familie Tutschek Sandquelle, Dornbirn

Er tuat nünt

Im Sommer 2017 wurden an der Frutz in Muntlix auf nur rund 150 m drei Kinder von frei laufenden...

Sport

Wohin

„Marx. Der Unvollendete“

20.15 Uhr, theater am Saumarkt, feldkirch Karl Marx, der revolutionäre Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, ist wieder da.

20 Uhrlöwensaal, hohenems

„Schluss mit Genuss“ – das fordert Guggis Genusstherapeut in der ersten Sitzung. Aber sollte man sich wirklich alles Genussvolle im Leben verkneifen? Nein, findet die junge Kabarettistin Guggi Hofbauer und präsentiert in ihrem Soloprogramm, „Schluss mit Genuss?! Na sicher nicht“, wie uns Genuss in den skurrilsten Situatio-nen begegnet. So machen nicht nur Guggi, sondern auch ein 47-jähriger Teenager, ein streitendes Paar, ein arbeitsloser Banker und ein Online-Dating-Couple ihre ganz persönlichen Genusserfahrungen.Freuen Sie sich auf einen Abend mit vielen verbalen und musikalischen Schmankerln für Jung und Alt, für Genießer und die, die es noch werden wollen!  KUNST FOTOGRAFIN

20 Uhraltes Kino, rankweil

Die Künstler Bandi Koeck und Thomas Rauch könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch gerade diese Andersartigkeit bringen sie auf der Bühne zu einer stimmigen Symbiose. In ihrem Stand-up-Kabarett „Nachschlag!“ schlagen sie etwa bei Tabuthemen der katholischen Kirche nach und teilen kräftige Seitenhiebe gegen korrupte Politiker sowie unliebsame Nachbarn aus. Höhenflüge und Sternstunden mit Schüttelreimen stehen bevor.  VERANSTALTER

Menschen

Wichtige Vorbildrolle

„Gerade für Kinder, die in ihrem privaten Umfeld keine oder wenig Unterstützung beim Lesen erhalten, nehmen die Lesepaten eine wichtige Vorbildrolle ein.“ Das unterstrich Landesrätin Barbara Schöbi-Fink bei der Danke-Feier für die engagierten Frauen und Männer, die als Lesepatinnen und...

Liebeserklärung

Der Schauspieler Antonio Banderas (57) ist seiner Ex-Frau Melanie Griffith (60) immer noch eng verbunden. „Selbst wenn wir geschieden sind, ist sie meine Familie und ich werde sie bis zu meinem Tod lieben“, sagte er dem Promiportal People.com. AP

Markt

Meisterlicher Empfang

Bei den Staatsmeisterschaften für Lehrberufe im Hotel- und Gastgewerbe zeigten die Vorarlberger Teilnehmer groß auf. Die höchste Punktezahl im Bereich Service erreichte Jacqueline Hörburger vom Restaurant Stuonobach in Dornbirn.

Wirtschaft Aktuell

Plus 42 ProzentParis Opel hat seinem neuen französischen Mutterkonzern PSA Peugeot Citroën zu Jahresbeginn zu...

170

Milliarden Euro erreichten die Firmenkredite an Ansässige im Euroraum im...

Personalia

Gerhard Gassner (43) übernimmt im Lauf des Jahres 2018 die Agenden von Anton...

Wien Die Wiener Börse hat am gestrigen Dienstag bei durchschnittlichem Volumen mit freundlicher...

Personalia

Michael Kuhn (40) war zuletzt in einer Führungsposition in der Automobilzulieferindustrie in...

Personalia

Walter Pinnegger (48) ist ab Anfang Mai 2018 Technischer Leiter des ÖAMTC Vorarlberg.

Kultur

Vorarlberger Band hofft auf Amadeus-Award

Morgen, Donnerstag, werden die 18. Amadeus Austrian Music Awards im Wiener Volkstheater verliehen. Bei der Gala werden heuer 14 Preise vergeben. Das Nominiertenfeld führen die Indie-Bands Bilderbuch und Wanda mit je fünf Nennungen an, gefolgt von Pizzera & Jaus und Raf Camora mit jeweils drei Nominierungen. Auch die Vorarlberger Rockband „The Weight“ darf in diesem Jahr auf einen Preis hoffen. Die in Wien lebende Vierer-Combo, die 2014 gegründet wurde, ist in der Kategorie „Hard and Heavy“ nominiert. Der ORF überträgt die Show ab 21.55 Uhr. Anhorn

Welt

Mondänes "Brautkleid"

Der Brautmodenspezialist Pronovia schickt sein Model extravagant in Spitze gehüllt über den Laufsteg. AP

Noch gut versteckt

Eine Goldene Löwenäffin zeigt ihren noch schüchternen Nachwuchs im Affengehege des Zoos von Jerusalem zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Die in Südostbrasilien lebenden Tiere aus der Familie der Krallenaffen sind Allesfresser und gehören laut dem World Wildlife Fund zu den gefährdeten Tierarten. AP

Und da war noch . . .

. . . ein zwölfjähriger Bub aus Australien, der sich mit der Kreditkarte seiner Eltern aus dem...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.