Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Heimvorteil bei Medaillenjagd

Die Debütantinnen Rosa Kopf und Elisa Engljähringer hoffen wie auch das aus Ländle-Aktiven bestehende ÖRV-Team auf viele Zuschauer ab Freitag bei der Hallenrad-WM in Dornbirn. »C3, BEILAGE VN/Stiplovsek

30

Einbrüche in Wohnhäuser verzeichnete die Polizei seit Beginn des Novembers allein in Vorarlberg. Zu den meisten der für diese Jahreszeit typischen Dämmerungseinbrüchen kam es in den Bezirken Bregenz und Dornbirn. »B1

Ärztemangel

Gesundheitsreferenten fordern mehr Studienplätze. »A4

Politik

Vorarlberg

Mamatschi

Jeder kennt das Lied, zumindest die in meinem Alter.

Bedrohte Heimat

Das geplante Heimatschutzministerium der FPÖ hat – obgleich verstörend – auch sein Gutes: Wir...

Alles im Überblick

Hohenems Nach dem Überfall auf eine Bank rief der flüchtige Mopedlenker bei der Polizei an und...

Frühlingshaft

Die Temperaturen in den kommenden Tagen lassen bei Lisa aus Dalaas Frühlingsgefühle aufkommen. VN/Steurer

Lokal

Dornbirn

Bregenz

Auftakt der Adventzeit

Noch ist in der Feldkircher Marktgasse vom Weihnachtsmarkt nicht viel zu sehen, aber schon am...

Feldkirc

Fabrikzubau abgetragen

Die vorbereitenden Arbeiten zur Verlegung des Mühlebachs in Nüziders sind in vollem Gang. Kürzlich wurde der Zubau des aus dem Jahr 1888 stammenden Lorünser Fabrikgebäude dem Erdboden gleichgemacht. Der Bach, der bisher unter der Fabrik durchgeronnen war, soll künftig am Gebäude vorbeigeleitet werden. Die Bachverlegung soll im Frühjahr 2018 erfolgen. VN/js

Bludenz

Chronik

Sport

Ein erstes Miteinander

Ein neuer Kopf beim gestrigen Training der Lustenauer Austria. Michael Kopf (l.) arbeitete erstmals mit Gernot Plassnegger (r.) zusammen. Am Freitag beim Spiel in Floridsdorf wird der Trainer­lizenzgeber dann auch auf der Bank Platz nehmen. Hartinger

Vorteilsclub

Menschen

Ein besonderer Kunstkalender

Der Druck-und Verpackungscluster „Vpack“ lud zur Präsentation des Kunstkalenders ins Druckmuseum Lustenau. Mit der Umsetzung des Kalenders wurde Künstler Helmut King beauftragt. Die Texte stammen von Friederike Hehle...

"Unfassbar verletzend"

Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence (27) ist noch nicht darüber hinweg, dass Hacker vor drei Jahren gestohlene Nacktfotos von ihr ins Internet stellten. „Als es passierte, war es so unfassbar verletzend, dass man es nicht einmal in Worte fassen kann“, sagte sie dem „Hollywood Reporter“. „Ich denke, ich bin immer noch dabei, es zu verarbeiten.“ Sie fühle sich so, als gäbe es auf der ganzen Welt nicht eine einzige Person, die nicht in der Lage ist, diese intimen Fotos von ihr zu sehen. „Du bist zum Grillen eingeladen, und irgendwer kann sie sich auf seinem Handy ansehen.“ APA

Markt

Rasante Teuerung

Die Preise für Markenprodukte haben mehr als doppelt so stark angezogen wie die...

Neue Partnerschaft

Die Brauerei Fohrenburg wird ab 2018 neuer Hauptsponsor und somit auch Bierlieferant des poolbar-Festivals in Feldkirch. Die Vereinbarung gilt für vorerst fünf Jahre. Mit dem Sponsoring baut Fohrenburger das Engagement im Eventbereich weiter aus. mk

Wien Die Wiener Börse hat am gestrigen Dienstag bei schwachem Volumen mit freundlicher Tendenz...

Leserbriefe

Unschuldige

AlpenblumeZum Kommentar „Edelweiß forever“ von Charles Ritterband, VN vom 16. 11. 2017:Herrn Ritterband sind offensichtlich die Argumente gegen die FPÖ ausgegangen, dass er in seinem Kommentar „Edelweiß forever“ in einer unschuldigen Alpenblume ein verbrecherisches NS-Symbol zu erkennen glaubt, nur weil die FPÖ sich erfrecht hat, das Edelweiß zu ihrem neuen Partei-Logo zu machen. Diese typische Gebirgsblume haben schon die österreichischen Kaiserjäger, das österreichische Bundesheer sowohl der ersten als auch der zweiten Republik, die deutschen Gebirgstruppen des Zweiten Weltkrieges, die Gebirgsjäger der Bundesrepublik Deutschland und auch die Gebirgstruppen des heutigen Polen als Verbandsabzeichen gewählt, ohne dass deswegen jemand auf die Idee gekommen wäre, diesem Korbblüter eine NS-Vergangenheit anzulasten, ganz zu schweigen von Bergrettung und Alpenverein. Als Nächstes wird der Schweizer Österreichversteher Ritterband wahrscheinlich alle FPÖ-Politiker mit Schäferhunden kritisch durchleuchten, nachdem Hitlers Lieblingshund auch dieser Hunderasse angehört hat. Dr. Jörg Frey, Rosamichlweg,Feldkirch

Mann-Frau-Ehe

Zum VN-Bericht „Landtag gegen Homo-Ehe“, vom 16.11.:Vorweg: Ich...

Schule des

UngehorsamsEine gute Idee, die „Schule des Ungehorsams“, die Herr Haderer in Linz eröffnet hat. Damit hat er allerdings nichts Neues erschaffen, das Land ist ziemlich voll davon. Wie wär‘s mit der Eröffnung einer „Schule des konstruktiven Gehorsams“? Das würde dem Land, der Wirtschaft und der Bildung wahrscheinlich noch mehr gut tun. Jürgen Walch, Ludesch,Brunnengarten

Kultur

Welt

Intergalaktischer Besucher

Honolulu, Garching Ein unerwarteter Besucher aus den Tiefen des Alls begeistert Weltraumforscher: Zum ersten...

Sexy Enthüllungen

Adriana Lima schwebt in heißen Dessous über den Victoria‘s- Secret-Laufsteg in Schanghai. APA

Tierische Liebe

Cinta Lestari („Ewige Liebe“) heißt das acht Wochen alte Orang-Uta-Baby, das in einem Zoo auf der indonesischen Insel Java das Licht der Welt erblickt hat. Die Menschenaffen sind vom Aussterben bedroht, weil der Regenwald immer weiter zerstört wird und die Menschen Jagd auf sie machen. APA
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.