IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!
Frühe Themen für den 30. Mai 2017 werden angezeigt, zur Aktuellen Ausgabe wechseln

Themen
von morgen

Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Vettel siegt in Monaco

Ferrari hat erstmals seit 2001 wieder den Formel-1-Klassiker in Monaco gewonnen. Doch dank der Boxenstrategie siegte nicht Pole-Position-Mann Kimi Räikkönen (r.), sondern WM-Leader Sebastian Vettel. Foto: AP

Politik

Offensive der Armee in Mindanao

Mit Panzern und Artillerie sind die philippinischen Streitkräfte am Wochenende gegen islamistische Rebellen vorgegangen, die versucht haben, die Großstadt Marawi auf der Insel Mindanao zu erobern. Nach Angaben des Militärs wurden bei den Gefechten rund 100 Menschen getötet, darunter 61 Rebellen. Die Regierung beklage den Tod von 13 Soldaten und vier Polizisten. Zudem seien mindestens 18 Zivilisten umgekommen. Schätzungen zufolge sind bis zu 90 Prozent der mehr als 200.000 Einwohner Marawis auf der Flucht. Über 2000 Bürger sollen in umkämpften Stadtbezirken in der Falle sitzen.  FOTO: AP

Terrorwarnstufe gesenkt

Fahndungserfolge nach Manchester-Anschlag. Bruder des Attentäters offenbar Mitglied einer Dschihadisten-Gruppe.

Vorarlberg

Straffes Programm für Vorarlbergs Grid-Girls

Vor wenigen Wochen hat für 50 Damen aus Österreich ein aufregendes Abenteuer begonnen. Die Formula Unas werden als Botschafterinnen für den „Formula 1 Großer Preis von Österreich 2017“ in die Königsklasse des Motorsports eintauchen und die F1-Stars treffen. Für Vorarlberg dabei sind Nicole Spitzhofer (26) aus Feldkirch und Sarah-Maria Salzgeber (19) aus Bludenz. Auf ihre Aufgabe wurden die Grid Girls in den vergangenen Tagen beim Teambuilding an der steirischen Rennstrecke eingestimmt. Neben einem Dirndl-Fitting standen auch eine Boxen­besichtigung und ein Fotoshooting auf dem Programm. Foto: Red Bull

Über 30 Grad und jede Menge Sonne: Der Sommer gibt ein kräftiges Lebenszeichen

Nichts wie rein ins kühle Nass! Das dachte sich am Sonntag auch Sabine aus Sulz. Sommerliche Temperaturen sorgten im ganzen Land für ideales Badewetter. In Bludenz – dem Hitzepol des Landes – stiegen die Temperaturen auf 31,9 Grad. Auch in höheren Lagen suchte man vergebens nach einem kühlen Plätzchen. „Sogar in Gaschurn wurden Temperaturen von 29 Grad gemessen“, sagt Ubimet-Meteorologe Michele Salmi. Heiß geht es auch heute weiter. „Die Temperaturen können auf bis zu 33 Grad klettern“, so der Wetterexperte. Foto: vn/paulitsch

Lokal

Wohnhaus vollständig zerstört

Zwei Familien mit drei Kindern haben am Sonntag in Sennwald durch ein Feuer sämtliches Hab und Gut verloren. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Haus bereits in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war vorerst unklar. Für die Unterbringung der Bewohner wurde seitens der Gemeinde eine Lösung gesucht. Kapo St. Gallen

Chronik

Am 19. Mai führte der Weg von Katharina Schneider, Tochter von Gertrud und...

Leserbriefe

Sport

Vorarlberg-Liga 1. Langenegg 27 14 9 4 66:38 51

Ländle-Fußballszene

rankweil. Fabian Flatz wechselt von Regionalligist Dornbirn auf die Rankweiler Gastra und wird somit...

Fußball

Regionalliga West 2016/17Die Torschützenliste26...

Fußball

England, FA-Cup FinaleArsenal London – Chelsea...

Fußball

Niederlande, Ehrendivision Europa-League-Qualifikation, Finale,...

Menschen

Markt

Rechnungsberichtigung

Rankweil. Werden Rechnungen nicht nach den Vorschriften des Umsatzsteuergesetzes ausgestellt, stellt...

12.000

Arbeitslose weniger verzeichnet Bayern im zu Ende gehenden Mai.

Kultur

Sonderthemen

Welt

Besonderes Design

Ein Model präsentiert einen Badeanzug von Syke & Staghorn auf der Fashion Week Australia. Foto: AFP

Geschwisterliebe

Die Tigerzwillinge Akina (links) und Lenya spielen miteinander in ihrem Gehege im Zoo von Leipzig. Ihre Namen erhielten sie per Internet-Abstimmung. Foto: dpa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.