IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!
Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Reise

Karriere

Staatspark Karlsaue

park. Die Aueinsel befindet sich im östlichen Vorfeld der ehemaligen Residenzstadt Kassel,...

Politik

Markthalle im Zentrum

Markt. Direkt im Zentrum der Altstadt, zwischen Königsplatz und Fulda, liegt, eingehüllt in...

Die Landschaft im Dia

kunst. „Rahmenbau“ oder „Landschaft im Dia“ ist ein Werk der ehemaligen Architekten- und...

Buchtipp

documenta 14 Athen / Kassel 2017Kurzführer zur documenta 14. Das Daybook...

Spezial

Märchenerzähler

Eines ist nach 100 Tagen glasklar: Die Wirklichkeit unserer Zeit ist größer...

Immo

Penthouse-Haus

Auf einem flachen Grundstück in Ludesch setzte Architekt Reinhold Hammerer ein selten konsequentes Haus um: ohne Fliese, ohne Stufe, ohne Fuge, ohne Keller. Dafür ebenerdig, mit schwellenlosem Übergang von der Wohnküche zum Garten. Haus und Hof sind mit Cortenstahlplatten umgeben. Das hat Charakter, schafft Privatheit und blendet die Umgebung aus. Autorin: Isabella Marboe | Fotos: Albrecht Immanuel Schnabel

Vorarlberg

Edle Weine bei der Vinobile im Montforthaus

Die Vinobile feiert ein Jubiläum: Zum 20. Mal öffnete am Freitag die größte Weinmesse Westösterreichs ihre Pforten im Montforthaus Feldkirch. 134 Winzer aus allen Weinbauregionen Österreichs präsentieren über 1000 Weine. Bei der Eröffnung wurden auch die Vorarlberger Weinkönigin Lisa-Maria Lechleitner und Weinprinzessin Tamara Sauerwein gekrönt. Noch bis Sonntag können Weinliebhaber die edlen Tropfen im Montforthaus verkosten und erwerben. Foto: VN/Hartinger

Alex Sutter & Friends

20:15 theater am saumarkt, feldkirch. In den vergangenen Jahren hat die wunderbare Alex Sutter viele unterschiedliche Projekte...

 DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

1 20:00 carinisaal, lus-tenau. Das diabolische Akkordeon, bekannt als Dreschquetschn, sägt beim neuen Album „Steinfeld“ der österreichischen Band Drescher noch gnadenloser durch die derben Thrash-Gitarren, die ehrlichen und ungeschönten Botschaften werden im österreichischen Dialekt treffsicher auf den Punkt gejodelt. Gnadenlos im Ausdruck verschmelzen die Wörter mit der erdigen Musik. VVK: Volksbanken,
Musikladen. foto: drescher

2 20:30 kammgarn, hard. David Philips entdeckte erst 2005 sein Talent als Sänger und Liederschreiber und seine Liebe zur akustischen Gitarre. Sein neues Album „The Rooftop Recordings 2“ wurde in seinem Appartement in Barcelona aufgenommen, bei geöffneteten Fenstern und Türen. Nun wird das Werk auf seiner neuen Tour vorgestellt.
foto: david Philips

Volkstanzfest in Satteins

20:15 mehrzwecksaal, hauptschule, satteins. Am Samstag findet in Zusammenarbeit mit dem Landestrachtenverband Vorarlberg bereits das 37. „Offene Volkstanzen“ in Satteins statt, es ist neben dem Kathreintanz der Trachtengruppe Feldkirch die einzige Veranstaltung dieser Art in Vorarlberg.

Der Abend wird von Gästen aus Vorarlberg sowie dem angrenzenden Ausland besucht, eingeladen sind neben Volkstanzgruppen alle, die Freude an Walzer, Polka, Bayrisch und echter Volksmusik haben. Auch ohne Vorkenntnisse kann man die einfachen Volkstanzformen mittanzen, jeder Besucher kann sich auf die Tanzfläche wagen, der Spaß und Freude am Tanzen stehen im Vordergrund. Die musikalische Begleitung übernimmt die Obergrichtler Tanzlmusi aus Tirol. foto: veranstalter

„Maiblasen“ in Lochau

ab 8:00 lochau-süd, wellenstein und am stein. Österreich-weit ist der 1. Mai der „Tag der Blasmusik“.

1 16:00 theater lindau, hinterbühne. „Zauberei ist Kinderkram!“, das findet zumindest die strenge Gräfin Elisabeth. Mit allen Mitteln versucht sie, ihrer Tochter Katharina das Zaubern auszutreiben. Doch was, wenn ein Kobold aus seinem Gemälde verschwindet? Waren hier Diebe am Werk, so wie das Hausmädchen Hannah vermutet? Vielleicht können Batman und Ironman weiterhelfen? Oder die bislang erfolglosen Detektivinnen Peggy und Patty Schleicher? „Der verlassene Rahmen“, Abschlussaufführung des Jugendclubs des
Theaters Lindau.
foto: theater lindau

Wäldermarkt in Hittisau

10:00–17:00 hittisau. Am 1. Mai ist es wieder so weit, zum dritten Mal veranstaltet der Verein Vielfalt Handel Hittisau den Wäldermarkt in Hittisau. Erleben Sie einen ganz besonderen Markt mit über 50 Ausstellern aus dem Bregenzerwald. Das Sonderthema „uftischat“ lädt zum Probieren und Erleben ein. Mit Kinderprogramm, Kinderbetreuung und Livemusik. Das Frauenmuseum hat durchgehend geöffnet, Eintritt zum halben Preis. foto: vn-archiv

Wohin

Sanierungsscheck 2017

Haus. Der Sanierungsscheck für Ein-/Zweifamilienhäuser und Reihenhäuser richtet sich an Eigentümer, Bauberechtigte oder Mieter.

Gesund

Schnee unter Palmen

Wetterchaos hin oder her: Am Wochenende wird auch in der Felsenau die Badesaison eingeläutet.

Motor

Lokal

Am Pass wird jetzt kontrolliert

Am Mittwoch haben die Kontrollen der Lkw-Fahrer am Arlbergpass begonnen, nur Pkw und Lkw ohne Anhänger dürfen passieren. Für einige Fernfahrer, die ihr Glück versuchten, war bereits in Stuben vorerst Endstation. Da in den kommenden Tagen erneut Schneefälle vorhergesagt werden, ist es fraglich, ob der Pass weiter passierbar bleibt oder gesperrt werden muss. 
Foto: Vn/Hofmeister

Wildwarner gestohlen

Götzis. Unbekannte stahlen im Zeitraum vom 17. April 2017 bis zum vergangenen Donnerstag einen im...

Chronik

Eigentum

Promotionen und Sponsionen

Am Samstag, 29. April 2017, finden in der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck folgende akademische Feiern im Zusammenhang mit dem Abschluss des Studiums an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck statt:» Fakultät für Bildungswissenschaften:LeaHendrick, BA BA, Höchst (MA).»...

Miete

Sport

Meistermacher oder Spielverderber

Salzburgs Formalakt steht unmittelbar vor dem Abschluss. Bei einem Sieg der Bullen heute gegen Ried und einem Punktverlust der Wiener Austria steht die Titelverteidigung fest. Rieds Lassaad Chabbi (Bild) möchte mit seiner Mannschaft Spielverderber sein. Zuletzt studierte er die Salzburger bei deren Cupauftritt vor Ort in der Südstadt. Foto: APA

Fußball

Lizenz erteilt, Bundesliga» Cashpoint SCR Altach, FC RB Salzburg, SK Rapid...

Fußball

Deutschland, Bundesliga31. SpieltagBayer 04...

Fußball

Sky Go Erste Liga 2016/17 31. Spieltag ...

Formel 1

Großer Preis von Russland in Sotschi1. freies Training: 1. Kimi...

Zett_Be

Ich bin Sukejna Haracic, Teil des Marketingteams.

Leserbriefe

Geschundene

KreaturenRegionalität, die von politischen Vertretern der Landwirte...

So macht Kirche Freude

Es ist mir ein Bedürfnis, mich über einen Gottesdienstbesuch in der Götzner Pfarrkirche am...

Ironie

Vor Schülern hat sich Bundes­präsident Van der Bellen also dazu hinreißen lassen, das Kopftuch...

Wissen

Leben im Fußabdruck

Elefanten spielen eine wichtige Rolle für Ökosysteme. Selbst in ihren Fußabdrücken lässt es sich leben.

Menschen

Markt

Gemeinsame Ladestationen

Brüssel. Den Bau und Betrieb gemeinsamer Ladestationen für Elektroautos von BMW, Daimler, Ford und...

27,7

Millionen Passagiere starteten und landeten im Jahr 2016 an den sechs österreichischen Flughäfen,...

KSV 1870

Eröffnete Konkurse in VorarlbergAm Landesgericht...

Geringere Einnahmen

Wien. Wegen der bewussten Zurückhaltung bei Einmal­erlägen in der Lebensversicherung hat die...

Opel macht weiter Verlust

Rüsselsheim. Der zum Verkauf stehende Autobauer Opel hat im ersten Quartal dieses Jahres einen weiteren...

116 neue Jungmeister

2016 haben 116 Prüflinge aus 23 Lehrberufen ihre Befähigungs- bzw. Meisterprüfung bestanden. Im Harder Spannrahmen wurden die Urkunden übergeben. Im Bild: Spartenobmann Bernhard Feigl mit der zweifachen Meisterin Selina Schmidinger. WKV

Kultur

Sonderausstellung im Literaturmuseum

Ekstatisch vollgekritzelte Notizbücher, Hymnen auf Völlerei und Askese: Das Literaturmuseum in Wien widmet sich bis 11. Februar dem „Rausch des Schreibens“ und erzählt in einer penibel bestückten Schau „von der Körpergebundenheit der Literatur“, so Museumschef Bernhard Fetz. Foto: APA

Welt

Verführerisch

Das Label Custo Barcelona präsentierte in Bogota edle Kreationen aus seiner Wäschekollektion Foto: Reuters

Tote und Verletzte nach Hauseinsturz

In Kolumbien hat der Einsturz eines Gebäudes mindestens fünf Tote und 20 Verletzte gefordert. Das noch im Bau befindliche Gebäude war plötzlich in sich zusammengebrochen. Die Behörden in Cartagena vermuten, dass die Bauvorschriften nicht eingehalten worden waren. RTS

Kleiner Daumenlutscher

Der zwei Monate alte Gorilla hat sich im Cincinnati Zoo eng an seinen Pfleger gekuschelt und nuckelt an seinem Daumen. Foto: Ap

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.