Frühe Themen für den 22. Februar 2018 werden angezeigt, zur Aktuellen Ausgabe wechseln

Themen
von morgen

Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Wohnhausbrand in Höchst

Feuerwehren von Höchst, Fußach, Hard und Gaißau wurden am Dienstagnachmittag zu einem Großeinsatz alarmiert. »B1 Vol.at/Rauch

Unterirdische Pläne

Rankweil will mit Tunnelprojekt um 38 Millionen Euro den Verkehr beim Autobahnknoten Feldkirch-Nord eindämmen. »A5

Magie der Begegnung

Beim Tanztheater „Emillio & Ellie“ geht es um Anderssein, Konflikte und Freundschaft. »D10

Raibas fusionieren

Der nächste Zusammenschluss im Raiffeisensektor: Leiblachtal und Raiba am Bodensee. »D1

Politik

Tiroler Wahl

Am kommenden Sonntag sind 537.273 Tiroler aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen.

Vorarlberg

Poesie der Arbeit

Um 6 Uhr in der Früh – die Dichter flunkern uns da was vor von wegen goldener Morgenstund’ –...

Erbärmliche Rache

Es gibt Dinge, über die man nicht sprechen sollte oder will, einfach weil es nicht sein muss.

Gesunde Jause für Dornbirner Schüler

Für eine gesunde Stärkung sorgten die VN in Kooperation mit Spar dieser Tage im BORG Schoren. Die Schüler der Oberstufe durften sich über Bio-Produkte wie Äpfel und Bananen sowie Apfelsaft gespritzt und Müsliriegel aus der Spar Bio-Linie Natur pur freuen und nahmen das Angebot gerne an. Auch die Lehrer waren begeistert. Die Jausen-Aktion soll Schülern vermitteln, dass eine gesunde Ernährung auch schmackhaft ist. Am BORG Schoren werden täglich im schuleigenen Kiosk Snacks, Brote, Getränke und Obst sowie ein Mittagsmenü angeboten. Speisen und Getränke bezieht die Schule von der Aquamühle. VN/Steurer .

Sportlich

Sportskanone Pia aus Dornbirn bringt mit ihren Outfits Farbe ins Training. VN/Steurer

Lokal

Feldkirc

Mit dem Wind im Rücken

Dornbirn Genau diesen Wind, der zum Mut antreibt, wenn sich einmal ein Stillstand im Leben ausbreiten...

Bludenz

„s’Dorf Kebap“ eröffnet

Schon seit einiger Zeit steht der Imbiss in der Lustenauer Weiherstraße unter neuer Führung. Ibrahim Peken führt das kleine Lokal in der Nähe des Gymnasiums gemeinsam mit seinen Eltern und bietet dort frischen Kebap an. Gemeinde

Bregenz

Schwert und Schrift

Dornbirn „Alles, was wir machen, ist historisch belegbar“, informiert Herbert Schmid, Trainer und...

Dornbirn

Chronik

Leserbriefe

Zum Wohle der

MitmenschenZum VN-Bericht „Belastungsprobe Volksbegehren“, vom 20. 2.:Die Unterstützungserklärungen für Don’t Smoke sind bereits gut angelaufen, und auch ich habe unterschrieben. Was so viele Mitbürger und auch mich persönlich ärgert, ist die „Hirnrissigkeit“ der FPÖ und somit auch des Koalitionspartners ÖVP, das bereits beschlossene Gesetz doch nicht umsetzen zu wollen, weil dies eine Voraussetzung für das Zustandekommen der Koalition war. In Gesprächen mit ÖVP-treuen Mitbürgern in unserer Gemeinde musste ich feststellen, dass diese leider aus parteipolitschen Gründen und aus Sorge um einen Koalitionsbruch nicht unterschreiben können. Für mich verwunderlich: Kurt Fischer (ÖVP) unterschreibt, Markus Wallner (ÖVP) unterschreibt nicht? Der schlimme Kehlkopfkrebs, an dem mein rauchender Bruder als regelmäßiger Gasthausbesucher qualvoll verstorben ist, verpflichtet mich zu diesem Leserbrief. Ich hoffe und bete, dass die beiden Parteien aufgrund des Erfolges des kommenden Volksbegehrens doch noch zu einem gesunden Umdenken angeregt werden, zum Wohle unserer Mitmenschen. Herbert Wachter, Hof,Lingenau

Rettet den Torggel

Zum VN-Bericht „Bezirksbehörde gibt Torggel-Abbruch in Röthis grünes Licht“, vom...

Wohin

18 Uhrkino rio, feldkirch

„Die Unsichtbaren – Wir wollen leben“: „Aufwühlend erzählt Räfle die wahre Geschichte von vier jüdischen Jugendlichen, die sich während der NS-Zeit in Berlin ihrer Deportation widersetzten. Stilistisch verknüpft sein Historienkino geschickt Interviews der überlebenden Zeitzeugen mit fesselnden Spielfilmszenen“ (programmkino.de). Auf seiner Flucht in die Schweiz hielt sich einer der Protagonisten auch in Feldkirch auf.  FILMVERLEIH

19 Uhrvorarlberg museum

17 scheinbar tonnenschwere Steine schwebten im Herbst letzten Jahres im vorarlberg museum und versetzten die Besucher ins Staunen. Der Künstler Hannes Ludescher schafft in Form und Farbe exakte Vergrößerungen von Steinen, die er auf Wanderungen findet. Der neunte Band der Reihe „Künstler im Gespräch“ dokumentiert diese Ausstellung mit Fotos von Petra Rainer und einem Interview mit dem Künstler. Bei der heutigen Buchpräsentation im vorarlberg museum in ­Bregenz bittet Manfred Welte den 1946 geborenen Hannes Ludescher nochmals zum Gespräch.  PETRA RAINER

Sport

Einfach zum Küssen

Die einen küssen das Podest, andere ihre Medaillen oder ihre Skier. Und auch Bussis für die Liebsten dürfen natürlich nicht fehlen. Die Fotografen haben bei den Winterspielen in Südkorea zahlreiche Glücksmomente mit der Kamera eingefangen. AFP, AP, Reuters

Olympia in Kürze

UnumstrittenSkispringen Die deutschen Skispringer haben sich für einen langfristigen Verbleib ihres Trainers...

Landjäger

Immer wieder fragen mich Freunde und Bekannte aus der Heimat: Wie hast du’s...

Kuriose Vorstellung

Die für Ungarn startende US-Amerikanerin Elizabeth Swaney hat bei der Halfpipe-Qualifikation der Ski-Freestyler für Aufregung gesorgt. Die 33-Jährige absolvierte den Lauf, ohne auch nur einen einzigen Trick zu zeigen. Sie war darauf erpicht, nur nicht in den Schnee zu greifen. Im Internet sorgte die Vorstellung für Häme. Swaney wurde Letzte, hat ihr Ziel von einer Olympia-Teilnahme aber erreicht. AP

Die finale Phase läuft

Österreichs Paralympisches Committee (ÖPC) entsendet 13 Aktive zu den zwölften olympischen Winterspielen für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung vom 9. bis 18. März in Pyeongchang. Vorarlbergs einzige nominierte Sportlerin ist die 29-jährige Götznerin Heike Eder (i. B. mit gelben Gehhilfen). Die Monoskifahrerin wird am 15. März beim Slalom bzw. drei Tage später im Riesentorlauf im Einsatz sein. Die zehn alpinen Skiläufer, zwei Snowboarder und eine Langläuferin wurden in Wien von Sportminister Heinz-Christian Strache feierlich verabschiedet. GEPA

Menschen

Leiser Abschied

Kopenhagen Nach dem Tod ihres Mannes Prinz Henrik hatte die dänische Königin...

Prickelnder Genuss

„Vielfalt Österreichs aus Einzellagen“ war das Motto der Veranstaltung von Sommelierverein und dem von seinem Mitarbeiter Rafael Winkler begleiteten Golser Sekthersteller Peter Szigeti in der Koblacher „Dorf Mitte“ von

Neue Songs begeisterten die Fans

Sehr vielen Fans konnte die Feldkircher Kultband „Zitternde Lippen“ bei den Tostner „Löwen“-Wirtinnen Lydia und Bettina Weber ihre neue CD unter dem Titel „MISS-TÖNE“...

Markt

Firmenbuch aktuell

Schumacher-Aus offiziell besiegeltDornbirn Der Abgang von Ulrich Schumacher (Bild) als CEO der Zumtobel...

KSV 1870

Eröffneter Konkurs in Vorarlberg Über das Vermögen der HOME Realisation...

Textile Kompetenz

Am Montag wird in Dornbirn das neue Kompetenzzentrum für textile Hochleistungsmaterialien...

Compact Global gibt Gas

Lustenau Die Firma Compact Global beschäftigt sich mit den technischen Herausforderungen von Lärm,...

Wien Die Wiener Börse hat am gestrigen Dienstag bei moderatem Volumen mit knapp behaupteter...

Kultur

Welt

Spitzenmäßig

Wenn es nach Designer Christopher Kane geht, dann gehört die kommende Herbst-/Wintersaison den Spitzen-Frauen. APA

Gut versteckt

Man muss im Südamerikahaus der Wilhelma in Stuttgart schon etwas genauer hinschauen, um das Jungtier im dunklen Fell von Springtamarin-Mutter Brava zu entdecken. Die kleinen Primaten sind selbst im Erwachsenenalter kaum größer als 20 Zentimeter. Entsprechend winzig ist Bravas Baby, das am 11. Jänner zur Welt kam. Wilhelma

Und da war noch . . .

. . . eine 88 Jahre alte Frau, die in Aachen ein parkendes Auto mit ihrem Rollator absichtlich...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.