IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!
Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Noch kein Urteil

Feldkirch. Der Prozess wegen fahrlässiger Tötung am Landesgericht Feldkirch gegen einen Skiführer...

Starkes Schauspiel

Als ideale Ergänzung zu „Moses in Ägypten“ fand gestern Abend die Gastspielpremiere von „The Situation“ in Bregenz statt. Die Aufführung markiert die Wiederaufnahme des Sprechtheaters ins Festspielprogramm.  DS

Politik

All´arrabiata

„Penne all’arrabiata“: Olivenöl, Speck, Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und...

Vorarlberg

Der Blick aufs Meer

Und wieder die fliegenden Piniennadeln, das glucksende Meer am Kai, die Brecher,...

Lokal

Wut an Moped ausgelassen

SChwarzach. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, begaben sich Unbekannte in der Zeit vom Montag, 17....

Vorteilsclub

Chronik

Zum Gedenken

Anton KohlerBezau. Nach schwerer und mit Geduld ertragener Krankheit wurde Arnold Kohler vom Schöpfer in den...

Sport

Fußball

UEFA Europa LeagueQualifikation, 3. Runde (Hinspiel)KAA Gent (BEL) – Cashpoint SCR Altach heuteGhelamco Arena, 20.30 Uhr, SR Adrien Jaccottet (SUI)

Fußball

UEFA Champions LeagueQualifikation, 3. Runde (Hinspiele)MeisterwegFC RB Salzburg – HNK Rijeka (CRO) 1:1 (0:1)RB-Arena, 12.714 Zuschauer, SR Stefanski (Pol)

Comeback. Nathan Perkovich gibt mit Medveszak Zagreb ein Comeback in der Erste Bank Liga.

Wohin

 DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

1 12:15 vorarlberg museum, bregenz. Konzert am Mittag mit Das Kollektiv und dem Programm „Timeless“. So ungewöhnlich das Aufeinandertreffen von Akkordeon und Flöte auch scheinen mag: Raphael Brunner und Juan Carlos Díaz multiplizieren diese Besetzung mit ihrem Können zu einem kollektiven Musikerlebnis. Ihr Repertoire umfasst unterschiedlichste Epochen und Genres von Alter Musik bis zu Neuer Musik, von Klassik bis Folklore. Eintritt: frei-willige Spenden.
 foto: victor marin

2 20:00 schlossgarten, tettnang. Das Regional-
werk Bodensee – Schlossgarten Open Air Tettnang 2017 startet heute mit dem deutschen Popkünstler
Andreas Bourani, Support: Alina + Marie. Weitere Acts in den nächsten Tagen: 28. 7.:
Beginner, Support: Extra Large; 29. 7.: Helge Schneider; 30. 7.: Mark Forster (ausverkauft!). Infos und Karten www.koko.de 
 foto: andreas bourani

Regie, Kamera, Schnitt

19:00 vorarlberg museum, bregenz. Der Vorarlberger Filmemacher Robert Polak ist im Oktober 2016 unerwartet verstorben.

Menschen

Van Almsick zog aus Spott neue Kraft

Franziska van Almsick (39), frühere Spitzenschwimmerin, kann ihrem einstigen Spottnamen „Franzi van Speck“ auch Positives abgewinnen. Zwar hätten sie damals im Alter von 20 Jahren die Anspielungen in der Boulevardpresse auf ihr Gewicht gekränkt. „Letztlich habe ich jedoch daraus neue Kraft gezogen“, sagte van Almsick der „Berliner Morgenpost“. So habe sie danach bei der Europameisterschaft 2002 noch einmal einen Weltrekord aufgestellt. Foto: AP

Markt

506

Millionen Dollar soll Apple nach einem verlorenen Patentstreit mit einer US-Universität zahlen.

Sporthändler XXL will nach Vorarlberg

Der norwegische Sporthändler XXL wird im Herbst die ersten Flagshipstores in Österreich aufmachen – es sind die ersten Filialeröffnungen außerhalb von Skandinavien. In drei Jahren soll XXL an rund einem Dutzend Standorten vertreten sein. Geplant ist der Schritt in alle Landeshauptstädte. Bis Ende 2018 sollen sieben Märkte der Skandinavier geben.   Foto: XXL

Kultur

Achtfache Besetzung

Salzburg. Für die Salzburger Festspiele erarbeiteten die Amerikaner Abigail Browde und Michael...

Leserbriefe

Boykott bringt

nur SpaltungInternationale Künstler, die in Israel auftreten, wie...

Fantastische

„Carmen“Es ist interessant, wie der Kultfeminismus mit der...

Marshall-Plan

für AfrikaZur Abschluss-Pressekonferenz beim G20-Gipfel des...

Verwerflich

Zum Leserbrief von Henriette Wilfinger, „Diebstahl am Urnengrab“, VN vom 24. Juli:

Welt

Gestatten, mein Name ist „Stormi“

Das fünf Wochen alte Tigerjunge „Stormi“ hat seinen Namen dem Sturmtief „Paul“ zu verdanken, das an dem Tag seiner Geburt über Magdeburg hinweggefegt ist und unter anderem den Zoo verwüstet hat. Foto: dpa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.