IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!
Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Eurofighter

Karlheinz Kopf übernimmt den Vorsitz im U-Ausschuss 

Alko-Lenker verurteilt

Feldkirch. Mit beinahe zwei Promille im Blut verursachte ein 21-jähriger Autofahrer im Jänner dieses...

ÖFB-Team mit 1:1-Remis

Österreichs Fußball-Nationalteam trennte sich im freundschaftlichen Länderspiel gegen Finnland mit 1:1. Marko Arnautovic (65.) brachte das ÖFB-Team in Führung. Finnlands Fredrik Jensen (75.) erzielte den Ausgleich. gepa

Politik

Doppelbürger

Heute beginnt mit dem offiziellen Ansuchen der lang beschlossene Austritt...

Vorarlberg

Lokal

Lkw landet im Bachbett

Am Dienstagmorgen kam ein Lkw-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache auf der Werkstraße in Bürs von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Bach. Der Fahrer wurde an der Hand verletzt und ins LKH Bludenz eingeliefert. Die Ortsfeuerwehr Bürs rückte mit drei Fahrzeugen und 22 Mann zum Einsatz aus, um gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr der Vorarlberger Illwerke  auslaufende Betriebsstoffe wie Diesel, Motoröl und Bremsflüssigkeit aufzufangen. Die Bergung des Lkw erfolgte durch die Firma Seeberger, die von der Polizei beauftragt wurde. Foto: Feuerwehr Bürs

Schüsse in der Nacht

Höchst. In der Nacht auf Dienstag wurden beim Bauhof Höchst aus einem Fahrzeug heraus Schüsse aus...

Dornbirn

Bludenz

Der TC Hörbranz siegt beim Wintercup

Beim zum sechsten Mal vom Vorarlberger Tennisverband ausgetragenen Winter-Teamcup war der TC Hörbranz in der B-Liga eine Klasse für sich. Die Leiblachtaler konnten alle fünf Spiele für sich entscheiden, am Finaltag wurde der TC ESV Feldkirch mit 5:1 besiegt. Die erfolgreiche Mannschaft der Hörbranzer setzte sich aus Manuel Sperger, Nicolai Graninger, Jakob Hehle, Janis Kinkel, Robert Küng und Philipp Lübchen zusammen. Foto: siha

Feldkirc

Bregenz

Chronik

Sport

Fußball

WM 2018 in Russland, Qualifikation Asienzone7. Runde

Leserbriefe

Zaghaft und mutlos

So erschienen die österreichischen Bischöfe im Kloster St. Gerold, einem kreativen Ort.

Wohin

1 18:00 kino rio, feldkirch. Eine Galerie-besitzerin erhält ein Romanmanuskript ihres Exmannes, das von einem Menschen...

Neuer Lebensrhythmus

19:30 russmedia, schwarzach. Agnes Meyer ist mit mehr als 30 Jahren Erfahrung der Inbegriff der Hebamme. Vor einigen Jahren ging sie in die wohlverdiente Rente. Aber damals sagte sie bereits, ganz loslassen möchte sie nicht.

Agnes Meyer hat Ihnen allen etwas zu sagen. Und deshalb laden wir die erfahrenste, resolute Vorarlberger Hebamme zum Vortrag: „Das Wochenbett – die Zeit der Herausforderung zwischen Anspruch und Wirklichkeit“. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Anmeldungen unter /shop.vn.at/aktionen/vortrag-hebamme.html und Tel. 05572 501-400. Eintritt für Abonnenten: 15 Euro. Normalpreis: 20 Euro. Foto: russmedia/meyer

Weltklassik-Konzert

20:00 vaduzer saal, vaduz. In der Reihe der TAK-Vaduzer-Weltklassik-Konzerte spielt am Mittwoch Pianist Lars Vogt zusammen mit dem Sinfonieorchester Liechtenstein im Vaduzer Saal.

Lars Vogt, 1970 in Düren (D) geboren, gilt als einer der führenden Pianisten seiner Generation. Unter der Leitung von Chefdirigent Stefan Sanderling spielt das Sinfonieorchester Liechtenstein Werke von Bedřich Smetana (Die Moldau), Ludwig van Beethoven (Viertes Klavierkonzert in G-Dur) und Antonín Dvořák (Achte Sinfonie in G-Dur „Die Englische“). Eine Einführung in die Werke findet um 19.15 Uhr mit TAK-Konzertdramaturg Martin Wettstein im Kellertheater statt.

Infos und Karten unter Tel. 00423 2375969, vorverkauf@tak.li, www.tak.li Foto: lars vogt

Menschen

Markt

3,2

Millionen Tonnen Milch lieferten Österreichs Bauern 2016 an Molkereien und Käsereien, drei...

KSV 1870

Eröffnete Konkurse in VorarlbergÜber das Vermögen von...

Kultur

Welt

Jeans und Leder

Eine Kreation aus der Frühling/Sommer-Kollektion von Yves Saint Laurent präsentiert dieses Model in Paris. Foto: AP

Flauschiges Geschwister-Trio

Die Gepardenmama und ihre Jungen machen es sich im Freien gemütlich. Sie leben im Zoo im niederländischen Arnheim. Foto: AP

Farbenfroher Umzug

Mit festlichen Kleidern und auf Motorrädern feierten Frauen in Indien das Fest „Gudi Padwa“, mit dem einige Bevölkerungsgruppen in Indien das neue Jahr zelebrieren. Reuters

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.