Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Schöne Aussichten

Karlheinz, Jürgen, Murphy und Gerhard kraxeln an der Kapfwand der Sonne entgegen. Nicht immer ganz so heiter sind die Aussichten für die kommenden Tage. »A5

Lesefest lockt Massen

Auch am Mittwoch strömten über 1000 Kinder und Jugendliche nach Götzis. Heute letzter Tag des VN-Lesefestes Buch am Bach. »A6

Schlaf als Therapie

Samina stattet Klinik mit Schlafsystemen aus. Erfolg in Kalifornien, Expansion nach China. »D1

Strukturreform im Heer

Statt einer vierten Kompanie fürs Jägerbataillon gibt es eine zusätzliche fürs Militärkommando.  »A4

Politik

EU-Staaten erhöhen Tempo

brüssel, linz Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (63, CDU) steht unter massivem innenpolitischen...

Unter Freunden

Im Februar letzten Jahres hatte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel jenen gewichtigen Satz...

Vorarlberg

Zahn um Zahn

Gratis-Mundhygiene kostet VGKK rund 1,5 Millionen Euro.

Altach

Als ich einst fiebrig von einem tollen Altach-Spiel schwärmte, konnte sich Frau Ammann ungerührt...

buchambach

Endlich Sommer!

Pünktlich zum Sommerbeginn führt Danijela (23) aus Bludenz ihren neuen Bikini zum Baden aus. VN/Steurer

Lokal

Pensionist stürzt mit Auto ab

Am Mittwochnachmittag ereignete sich in Laterns ein Verkehrsunfall, bei dem ein 80-jähriger in der Schweiz wohnhafter Lenker mit seinem Auto zehn Meter über eine Böschung abstürzte. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und sein Beifahrer leicht verletzt und mussten mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Laterns war im Einsatz, regelte den Verkehr und barg das Auto. D. MATHIS

1,5

Kilogramm Heroin versteckten eine Frau und ein Mann in einem Waldstück in St. Gallen, ehe sie...

militärundsprache

Front und Flanke Die Flanke ist der seitliche Teil einer Schlachtordnung; die Front ist die vordere Grenze...

Chronik

Leserbriefe

Teures Badevergnügen

Die kürzlich eingeführten Parkgebühren beim Strandbad Hard sehe ich als kontraproduktiv an, da...

Verbrechensrate

Zum Kommentar von Peter Schroe-der, „Das große Asylanten-Gruseln“, VN vom 18. 6.:

Sport

Musik spielt nebenan

Zuweilen fühlte man sich nach Casablanca versetzt, ob der ohrenbetäubenden Gesänge der...

3 Fragen 3 Antworten

Bei den Buchmachern ist der WM-Favoritenkreis klar abgesteckt, wie auch tipp3-Geschäftsführer...

Mythos und Wahrheit

Am 21. Juni 1978 schlug Österreich bei der Fußball-WM in Argentinien Deutschland mit 3:2....

WM Splitter

SaubermännerMoskau Fans aus mehreren Ländern zeigen sich bei der WM in Russland von ihrer ordentlichen Seite.

Die Präzision fehlte

Halle Wie im Vorjahr ist für Dominic Thiem auch heuer beim Rasen-Tennisturnier von Halle im...

Eishockeyszene

Mehr TestsWien Der WM-Klassenerhalt macht es möglich: Das österreichische Eishockey-Nationalteam wird in...

Wohin

20 Uhrmarktplatz, dornbirn

Das Jazzseminar der Musikschule Dornbirn feiert unter freiem Himmel Premiere und Sommeranfang zugleich. Sängerinnen und Sänger, Ensembles und Bands präsentieren ihr „Best of“ und bespielen den Marktplatz mit heißem Latin-Pop, fetzigem R’n’B und groovigem Funk. Großartige Songs von Modernjazz bis Mainstream. Mitwirkende: Sänger(innen) der Klassen von Aja Zischg, Irina Frainer-Fehn, Waltraud Köttler, All-Star-Ensemble des Jazzseminars, Agogo Stratosphere Ensemble von Toni Eberle, Workshopbands von Florian King und Peter Madsen, Saxofon-ensemble von Martin Franz, Wettbewerbsteilnehmer „podium jazz.rock.pop“-Landeswettbewerb.  caroline begle

20 Uhrsalomon-sulzer-saal

Mit seinen Büchern und Vorträgen inspiriert der deutsche Erfolgscoach und Bestsellerautor Udo Schroeter seit Jahren Tausen-de Menschen. Diese Woche ist er mit Vortrag und Seminar in Vorarlberg: „Die eigene Lebensspur entdecken“, Vortrag, heute in Hohenems. „Die Visitenkarte meines Lebens“, Tagesworkshop am 23. Juni, 9 bis 17 Uhr, in St. Arbogast. Infos/Anmeldungen: lebe@gutwaerts.at udo chroeter

Menschen

Ein Kinderhaus, das sich weiterentwickelt

Zahlreiche Freunde und Förderer des Vereins „Netz für Kinder“ trafen sich gestern im „Meet Anna“-Saal in Lauterach zu einem spannenden Infoabend. Obmann Hubert Löffler nahm die Wirkung des gemeinnützigen Vereins ins Blickfeld, der seit 1996 gefährdete und...

Es ist ein Junge

US-Schauspielerin Eva Longoria (43) ist Mutter geworden. Der „Desperate Housewives“-Star habe einen kleinen Buben bekommen, berichtete die Zeitschrift „Hola! USA“ auf ihrer Website. Der Bub namens Santiago Enrique Baston sei am Dienstag in Los Angeles geboren worden, hieß es weiter. „Wir sind so dankbar“, wurden die Eltern zitiert. Für Longoria ist es das erste Kind. Vater ist ihr Ehemann, der mexikanische TV-Unternehmer Jose Baston. Die beiden sind seit rund zwei Jahren verheiratet. AFP

Markt

Das Bett als Medikament

Frastanz „Schlafen ist die beste Medizin“ hat der Volksmund schon vor Jahrhunderten formuliert,...

Das Wissen vertieft

44 Maturanten haben ihr Bank- und Versicherungswissen erfolgreich unter Beweis gestellt und bekamen dafür ihre FiRi-Zertifikate von Spartenobmann Wilfried Hopfner überreicht. FiRi steht für Finanz- und Risikomanagement und ist ein Ausbildungsschwerpunkt mit bank- und versicherungsspezifischen Inhalten. Das Konzept wurde von der Wirtschaftskammer Vorarlberg und den Vorarlberger Banken und Versicherungen gemeinsam mit den heimischen Handelsakademien erarbeitet.  Mittlerweile wurde das erfolgreiche Konzept von fünf weiteren Bundesländern übernommen. wkv

Wien Während sich die europäischen Börsen nach den vergangenen Verlusttagen wieder etwas...

Wirtschaft Aktuell

Freie StellenWien Die Konjunktur belebt den Arbeitsmarkt: Das AMS meldete am Mittwoch einen neuen Höchstwert...

Kultur

Aus der Kulturszene

Locarno-Leiter soll Berlinale-Chef werdenBerlin Der künstlerische Leiter des Filmfests von Locarno, der 46 Jahre alte Italiener Carlo...

Film abNeu im Kino

Gemeinschaft zweier MännerDrama Der 80-jährige Ali Ungar (Jiri Menzel) steht eines Tages vor der Tür von Georg Graubner...

Welt

Gute Laune . . .

. . . versprühte dieses Model bei einer Bademodenshow des Labels Robb & Lulu in Coral Gables.  AP

Erste Annäherung

Zwei junge Mhorrgazellen, eine Unterart der Damagazelle, beschnuppern sich im Zoo in Frankfurt. Die aus Afrika stammenden Tiere sind in der Natur vom Aussterben bedroht, da die Bestände stark bejagt werden. dpa

Und da war noch . . .

. . . der Argentinier Matyas Amaya, der 80.000 Kilometer auf dem Fahrrad zurückgelegt hat, um...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.