ÖVP bleibt stärkste Partei in Höchst, Einbußen für FPÖ

Ticker / 13.10.2019 • 15:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Nummer vier in Höchst wurden die NEOS, die um 3,06 Prozentpunkte auf 9,52 Prozent wuchsen und vom fünften Platz aufrückten. Die SPÖ steigerte sich um 0,87 Prozentpunkte: 7,62 Prozent bedeuten ein mäßiges Plus. Die übrigen Parteien kamen gemeinsam auf 6,05 Prozent. In Höchst waren 5 635 Personen wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung betrug 58,15 Prozent, 3 277 Stimmen wurden abgegeben, 3 255 waren gültig.

Dieser Text wurde von der APA-Austria Presse Agentur auf Basis der Wahlresultate automatisiert erstellt.