Helfer hatten alle Hände voll zu tun

Extra / 05.11.2015 • 16:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Für alle Besucher gab es Namensschilder und Unterlagen.

Für alle Besucher gab es Namensschilder und Unterlagen.

Zahlreiche Helfer sorgten für eine reibungslose Abwicklung des Wirtschaftsforums. 

Bregenz. Von der Garderobe über das Catering bis hin zum Sicherheitsdienst und zur Technik: Bei der bereits 32. Auflage des  Vorarlberger Wirtschaftsforums sorgten mehr als 100 Personen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Auch die Betreuung der Referenten bei Interviews oblag dem Team von Caterer Zoltan Toth (evenTZ).

Selbst den zahlreichen Vertretern im Bereich des Sicherheits- und Ordnungsdienstes wurde vonseiten der Organisatoren des Forums dickes Lob zuteil.

Spannende Lektüren gab es von „Das Buch“.
Spannende Lektüren gab es von „Das Buch“.
Einfach köstlich: Mitarbeiter des Caterers „EvenTZ“ verwöhnten die Besucher mit einem leckeren Buffet.
Einfach köstlich: Mitarbeiter des Caterers „EvenTZ“ verwöhnten die Besucher mit einem leckeren Buffet.
Hinter den Kulissen sorgte auch die Technik dafür, dass das Wirtschaftsforum reibungslos über die Bühne ging.
Hinter den Kulissen sorgte auch die Technik dafür, dass das Wirtschaftsforum reibungslos über die Bühne ging.
Souveräne Kameraführung durch die Festspieltechnik.
Souveräne Kameraführung durch die Festspieltechnik.