Ein “grüner Daumen” mit sehr viel Einfallsreichtum

Extra / 23.02.2017 • 13:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ein "grüner Daumen" mit sehr viel  Einfallsreichtum

Er hat sich zu einem der gefragtesten Gartenbaugestaltern in Lustenau und Umgebung gemausert: Philipp Alge, 34 Jahre jung und seit 2007 Unternehmer. Einst war er ein gewöhnlicher „Gärtler“, doch mit viel Einsatz, Energie, Kreativität und dem Willen, sich fortzubilden, hat er sich in der Branche einen Namen gemacht. Seine Werke sind am Engel-Kreisverkehr, im Dorfzentrum und am alten Rhein zu bewundern, wo Alge die landschaftliche Grüngestaltung wesentlich mitprägte.

„Ich habe eine Lehre als Gärtner gemacht und wollte mich irgendwann selbstständig machen“, schildert Alge seinen beruflichen Werdegang. Das tat er dann 2007. Sein erster Angestellter war sein Vater. „Er hat mich sehr geprägt“, erzählt Philipp Alge, der heute vier Mitarbeitern einen Job bietet.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.