Zielstrebig international Fuß gefasst

Extra / 23.02.2017 • 13:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Zielstrebig international Fuß gefasst

Mutig ging Julia Bitschnau mit 17 Jahren für das erste Praktikum nach Spanien. Ohne Spanischkenntnisse. Und das Ausland hat sie seitdem gepackt und nicht mehr losgelassen. „Das war eine geniale Erfahrung und ein ausschlaggebendes Erlebnis für mich, dass mich fremde Länder und Menschen interessieren“, blickt die 26-Jährige auf ihren ersten Auslandsaufenthalt zurück.

Das Ausland im Blick

Nach der Matura an der HLW Riedenburg studierte sie am IMC Krems „Tourism and Leisure Management“. „Die Vorlesungen werden auf Englisch gehalten; ich habe Spanisch und Russisch dazugelernt. In Französisch habe ich maturiert. Sprachen zu lernen fällt mir leicht und macht Spaß.“ Mehrmonatige Auslandsaufenthalte in Mexico City und Teneriffa folgten. „Ich wurde zum Beispiel von meinen mexikanischen Studienkollegen sofort herzlich aufgenommen, inklusive Familienfeiern“, blickt die Fußacherin auf einen aufregenden Abschnitt in ihrer Laufbahn zurück.

Im September 2012 musste Julia Bitschnau wieder ihre Koffer packen und Vorarlberg ‚Auf Wiedersehen‘ sagen, denn es ging zu ihrem Wunschhotel, dem Sheraton Jumeirah Beach Resort in Dubai. Dort absolvierte die zielstrebige junge Frau das angesehene ‚Vita-futura-Management-Traineeship‘ bei der Starwood-Hotelkette. Und es ging die Karriereleiter rasant nach oben. Bitschnau wurde nach ihrer Ausbildung Assistant Manager und ist seit zwei Jahren Managerin Food & Beverage des Hotels und Chefin von 85 Mitarbeitern.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.