Der erfinderische Malberg

Extra / 05.02.2020 • 18:28 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Marcel Huber, geb. 1984, lebt in Gießen (D), Gesangslehrer, Erfinder, Musiker, Autor

Es gibt Menschen, die sind mit außergewöhnlichen Talenten gesegnet. Wer seine Talente erkennt, sie fördert, seine Ideen verwirklicht statt daran zu zweifeln, und vielleicht auch ein bisschen Glück hat, der kann vieles erreichen. Marcel Huber zum Beispiel: Er ist schon 2011 in der ORF-Sendung „Die große Chance“ als Chello aufgetreten. 2013 startete er eine Gesangsausbildung an der Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen, mittlerweile ist er dort Dozent. Nebenbei startet er als Musiker namens Malberg durch und setzte sich mit dem Song „Killer“ bereits an die Spitze der Schweizer Dance Charts. Außerdem veröffentlicht er in Kürze ein Sachbuch über Gesang, Physiologie und Technik. Dem nicht genug: Er hat ein Trainingsgerät für die Zunge erfunden. Es sollte eigentlich dem Gesangstraining dienen, könnte jetzt aber ein Hilfsmittel für Schlaganfallpatienten werden. Derzeit läuft das Zulassungsverfahren.