Mit innovativer Idee auf Erfolgskurs

Extra / 05.02.2020 • 18:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Cornelius Hirsch, geb. 1990, lebt in Wien, hat eine europaweite Umfragen-Plattform mitbegründet

Cornelius Hirsch ist noch keine 30 Jahre alt, hat aber schon eine steile berufliche Karriere hingelegt. Vor wenigen Jahren gründete der politikinteressierte Wolfurter gemeinsam mit seinem Studienkollegen Peter Reschenhofer das Start-up „Poll of Polls“. Das innovative Konzept hinter der europaweiten Plattform: Umfragen sammeln und auswerten. Die aggregierten Daten sollen ein umfassenderes Bild bieten, als das mit einzelnen Befragungen möglich wäre. Wie die Idee entstanden ist? „Wenn über Parteien und Politiker berichtet wird, pickt man oft einzelne Umfragen heraus. Man schaut zu wenig auf den generellen Trend. Das wollten wir ändern“, sagt Hirsch. „Poll of Polls“ war so erfolgreich, dass es mittlerweile von „Politico Europe“ gekauft wurde. Dort ist der 29-Jährige als „Intelligence Analyst“ tätig. Nebenbei stellt er seine Doktorarbeit an der Wirtschaftsuni Wien fertig. Keine Frage, von Hirsch wird man noch viel hören.