Modeschöpferin aus Leidenschaft

Extra / 05.02.2020 • 18:36 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Evi Themel, geb. 1982, lebt in Gargellen, Gründerin eines Modelabels mit Faible für das Besondere

„Ich finde es spannend, traditionelle Gewebe wie Dirndl- oder Trachtenstoffe zu moderner und alltagstauglicher Kleidung zu verarbeiten – und ich habe großen Spaß daran“, erzählt Eva Themel, die nach einem Kunststudium zehn Jahre Erfahrung in Amsterdam sammelte und in der Folge im Montafon das Label „hees“ aus der Taufe hob. Der Begriff stehe „für ein durch Berge und Traditionen inspiriertes Lebensgefühl“, betont Themel und freut sich darüber, dass ihre Kreationen bei Menschen aller Altersstufen Anklang finden. „Sogar für unsere kleinsten ,hees-chen‘ habe ich einiges im Programm“, lacht die Mutter eines Kindes. Und weil ihre T-Shirts, Hoodies, Beanies, Jacken und Rucksäcke bis hin zu einem von ihr kreierten „Gogglesox“ zum Aufpimpen des Ski- oder Snowboard-Outfits gefragt sind, eröffnete Themel in Schruns im Dezember 2019 einen „hees store“.