Passion für Qualität und Gastfreundschaft

Extra / 05.02.2020 • 18:36 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Michelle Morik, geb. 1990, lebt in Nenzing, leitet das operative Geschäft im Alpencamping

Michelle Morik war viele Jahre Skirennläuferin, bis sie nach zwei Kreuzbandrissen dem Leistungssport im Jahr 2015 den Rücken kehrte. Heute geht sie beruflich ihrer zweiten Leidenschaft nach. Im Familienbetrieb Alpencamping Nenzing leitet sie das operative Geschäft und widmet sich zudem ihrem Studium in Wien.

Dass sie eines Tages im mehrfach prämierten Campingplatz ihrer Eltern arbeiten würde, stand für sie schon als Kind fest. Seither hat sich das Unternehmen ständig weiterentwickelt. Jüngstes Projekt sind die zehn Himmelchalets mit Blick in den Nenzinger Himmel. Erfolg bedeutet für sie, „nicht nur die Gäste zufriedenzustellen, sondern auch ein Team zu haben, das diesen Weg mitgehen möchte.“ Morik setzt im Betrieb stark auf Qualität sowie auf Gastfreundschaft. „Der Gast soll sich bei uns wie zuhause fühlen.“