Klimaverbesserer mit klarem Auftrag

Extra / 11.04.2022 • 16:09 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Klimaverbesserer mit klarem Auftrag

Manuel Feuerstein, geb. 1989, ist seit vergangenem Jahr Innungsmeister des Vorarlberger Holzbaus

Holz ist eines der ältesten Baumaterialien und hat damit nicht nur eine lange Vergangenheit, sondern eine verheißungsvolle Zukunft und spiele eine wichtige Rolle bei der Realisierung der Klimaziele. „Nur mit Holz kann CO2 deutlich und auf Dauer reduziert werden“, sagt Manuel Feuerstein und ergänzt selbstbewusst: „Das 21. Jahrhundert ist das Jahrhundert des Holzbaus.“ Er muss es wissen, denn seit 2021 ist der Bludenzer, der im 150 Jahre alten Familienunternehmen die Sparte Holzbau leitet, Innungsmeister der Vorarlberger Holzbauer.

Bevor er diese Aufgabe übernahm, wirkte Feuerstein bereits im Vorstand der freiwilligen Interessenvertretung Vorarlberger Holzbaukunst und schätzt den starken Schulterschluss in der Branche, die europaweit eine Pionierrolle im Holzbau einnimmt. Der junge Handwerker hat  an der HTL Imst eine Ausbildung zum Schreiner (Innenraumgestaltung und Innenarchitektur) gemacht, will die Chance, die der Klimawandel für Material und Verarbeiter bietet, zusammen mit seinen Vorarlberger Kollegen und dem starken Netzwerk der Holzbauer voranbringen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.