Intensivere Warnung vor Schlafmittelsucht

Berlin. Im Kampf gegen Schlafmittelsucht sollen Ärzte und Apotheker ihre Patienten und Kunden intensiver beraten und betreuen. Gerade ältere Menschen müssten in der Apotheke auf die Risiken solcher Medikamente angesprochen werden, forderte der Präsident der Bundesapothekerkammer, Andreas Kiefer, in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.