Bakterien überleben tagelang in Flugzeugen

Gesund / 27.06.2014 • 10:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bosten. Gefährliche Bakterien können sich laut einer Studie tagelang auf Oberflächen im Flugzeug festsetzen. Der antibiotika-resistente Keim MRSA haftete demnach bei Untersuchungen bis zu einer Woche an der Tasche auf der Rückseite eines Flugzeugsitzes.

Das Darmbakterium E. coli war bis zu vier Tage auf einer Armlehne nachzuweisen, erklärten die Wissenschafter. In weiteren Studien nehmen sie derzeit noch andere Krankheitserreger genauer unter die Lupe.

Künftig wollen sie außerdem effektivere Methoden zur Reinigung der Oberflächen in Flugzeugen erforschen und antimikrobielle Materialien testen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.