Herbstlich buntes Konzertprogramm

HE_Blude / 09.11.2022 • 14:43 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Bludenz Big Band Union präsentiert am 14. Dezember mit „A Swingin‘ X(i)-Mas“ die größten Weihnachtshits.Buero Ludwina und Tabea Martin
Die Bludenz Big Band Union präsentiert am 14. Dezember mit „A Swingin‘ X(i)-Mas“ die größten Weihnachtshits.Buero Ludwina und Tabea Martin

Buntspecht, Der Nino aus Wien, ALMA und die Bludenz Big Band Union spielen in der Remise.

Bludenz Es warten Top-Konzerte in der Remise Bludenz, der Ticketvorverkauf läuft. Von buntem Indie-Pop, über Folk made in Austria bis hin zu moderner Volksmusik und Big Band-Sound ist für alle etwas dabei.

Den Start macht das charmante Sextett Buntspecht am Freitag, 25. November. Mit ihrer besonderen Mischung aus Indie-Pop mit Einflüssen aus Folk, Gypsy Swing und Bossa Nova sind die Musiker aus Wien längst kein Geheimtipp mehr. Als Support sind die Leftovers mit dabei – der neue Underground-Geheimtipp aus Wien. Die Live-Auftritte der vier 20-Jährigen erinnern an die Urgewalt der Anfangstage des Punks: Wild, roh, laut und voller Energie.

Bereits zum zweiten Mal gastiert am Mittwoch, 30. November, Der Nino aus Wien in der Remise Bludenz. Gemeinsam mit seiner Band prägt der „Bob Dylan vom Praterstern“ die deutschsprachige Musikszene mit seiner ureigenen Form des „Wienerlieds“ und seinem „Hirschstettner Soul“. Übers Jahr verteilt spielt er an die 100 Konzerte – vom Wiener Konzerthaus bis hin zur Hamburger Elbphilharmonie.

Der stillen Zeit gewidmet

Am Freitag, 9. Dezember, geht es virtuos weiter. ALMA kombinieren Klassik und Volksmusik, Ländler und Polka, Jodler und Walzer und sprengen dabei Grenzen, ohne mit musikalischen Traditionen zu brechen. Mit „Cherubim“ hat das fünfköpfige Ensemble ein Programm fernab von Adventmarktidylle und Christbaumklischees entwickelt, das dennoch der stillen Zeit gewidmet ist.

In der darauffolgenden Woche am Mittwoch, 14. Dezember, wird das Heimspiel der Bludenz Big Band Union nachgeholt. Mit „A Swingin’ X(i)-Mas“ präsentiert das „Ländle Rat Pack“ Philipp Lingg, Bastian Berchtold und Berndt Miller die größten Weihnachtshits im Big Band-Style. Die drei Sänger und die Bludenz Big Band Union erschaffen ein musikalisches „Winter Wonderland“ mit viel Humor und coolen Grooves – ganz im Stil von Frank Sinatra, Sammy Davis Junior und Dean Martin.

„Wie die meisten Kulturveranstaltungen in Bludenz werden auch diese Konzerte vom Bludenzer Kulturbüro organisiert und durch die großzügige Unterstützung der Sparkasse Bludenz möglich gemacht – ein großes Dankeschön dafür“, so Kulturstadtrat Cenk Dogan. Alle Infos gibt es auf www.bludenz-events.at.

Programm

Buntspecht + Support: Leftovers Freitag, 25. November, um 20 Uhr in der Remise Bludenz

Eintritt: VVK 22 Euro/ 24 Euro| AK 28 Euro/ 26 Euro

Der Nino aus Wien Mittwoch,
30. November, um 20 Uhr in der Remise Bludenz

Eintritt: VVK 22 Euro/ 20 Euro| AK 24 Euro/ 26 Euro

ALMA – CHERUBIM Freitag, 9. Dezember, um 20 Uhr in der Remise Bludenz

Eintritt: VVK 18 Euro / 16 Euro | AK 21 Euro / 19 Euro

Bludenz Big Band Union – A Swingin‘ X(i)-Mas Mittwoch, 14. Dezember, um 20 Uhr in der Remise Bludenz

Eintritt: VVK 19 Euro/ 16 Euro | AK 22 Euro / 19 Euro

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.