Die Gitarren klingen am Berg

HE_Brege / 20.07.2022 • 14:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ein Gruppenfoto mit Christoph Schwärzler (Mitte, vorne) vor der Damülser Mittagsspitze gehört zum unvergesslichen Event.
Ein Gruppenfoto mit Christoph Schwärzler (Mitte, vorne) vor der Damülser Mittagsspitze gehört zum unvergesslichen Event.

70 Gitarren-Freunde trafen sich auf der Elsenalpe in Damüls.

Damüls Kürzlich trafen sich 70 Gitarristen zum alljährlichen Event in luftiger Höhe auf der Elsenalpe auf 1850 Metern Seehöhe. Christoph Schwärzler lud zum 16. Mal seine Fans aus seinen Gitarrenkursen ein. Vom frühen Nachmittag bis in die späteren Abendstunden wurde in die Saiten gegriffen, gezupft und dazu gesungen. Mit einem Repertoire aus Volksliedern, Evergreens sowie Austro-Pop begeisterte Christoph aufs Neue. Eine tolle Stimmung und Bergwetter sowie das besondere Ambiente der Elsenalpe umrahmten das Event.Das Erfolgsrezept von „Easy Guitar“ ist so angelegt, dass die Kursteilnehmer schnell die Akkorde, Rhythmen und Griffe lernen und am ersten Abend schon mit drei Liedern nach Hause gehen können. Schwärzler unterrichtet an den Standorten Rankweil, Dornbirn, Bregenz und Egg musikbegeisterte Menschen und spielt in der „Rubi 4 unplugged“ mit. Seit 1. Jänner ist Christoph Schwärzler aus Hittisau auch der Firmeninhaber von Easy-Guitar Österreich und Schweiz. „Unser Event hier oben ist für mich ein Dankeschön an meine treuen Gitarrenfans“, so Schwärzler zufrieden. EST