Wichtige Abschlüsse im zweiten Bildungsweg

HE_Brege / 23.11.2022 • 11:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
An drei VHS-Standorten kann auf dem zweiten Bildungsweg die Matura abgelegt werden.VHS/Dietmar Mathis
An drei VHS-Standorten kann auf dem zweiten Bildungsweg die Matura abgelegt werden.VHS/Dietmar Mathis

BERUFSREIFEPRÜFNG Die Landesregierung investiert weiter kräftig in den Bereich der Weiterbildung und Weiterqualifizierung. Damit die Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung in Bludenz, Götzis und Bregenz auch im laufenden Schuljahr stattfinden können, erhält der Verein Vorarlberger Volkshochschulen Fördermittel in Höhe von gut 200.000 Euro. „Es geht darum, Chancen und Perspektiven zu eröffnen. Das Land wird den Volkshochschulen deshalb auch weiterhin als verlässlicher Partner zur Seite stehen“, so Landesrätin Barbara Schöbi-Fink. Einen wichtigen Schwerpunkt bilden an den drei VHS die Angebote zum Nachholen von Abschlüssen im zweiten Bildungsweg. Neben Pflichtschulabschluss und unterschiedlichen Lehrabschlüssen werden auch Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung (BRP) angeboten. Mit Ende Sommersemester 2022 wurden an den drei Volkshochschulen insgesamt 425 Teilprüfungen abgelegt. Die Matura absolvierten 114 Personen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.