Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

HE_Dornb / 04.05.2022 • 15:40 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Verdienstorden an Kassier Reinhard Metzler, Obmann Horst Mathis und Schriftführer Gerhard Jäger. Untergässler Fasnatzunft
Verdienstorden an Kassier Reinhard Metzler, Obmann Horst Mathis und Schriftführer Gerhard Jäger. Untergässler Fasnatzunft

Machtdemonstration

Judoclub Dornbirn Souveräner kann ein Team nicht führen als die Dornbirner Kids im Vorarlberger Judo-Schülercup, unterstützt von der Raiffeisenbank im Rheintal. Dornbirn konnte sein Punktekonto verdoppeln.

Sieger in ihren Gruppen wurden Jusup Mudaev, Lena Helbock, Elon Joven, Ella Gemeiner-Rensi, Benjamin Höfel, Nimrod Vadas und Lena Bernhardt, auf dem zweiten Platz standen Benjamin Mayer, Emilia Fener, Fariza Mudaeva, Emely-Rose Schneider, Pascal Steinwidder und Julia Josipovic, dritte wurden Luis Höfel, Julian Katter, Felix Grabher, Wendel Greußing, Fatima Bekmurzieva, Eliah Fartek sowie Alexander Mandjik. Ohne Platzierung blieben Lukas Gunz, Marie Fener, Elias Fussenegger, Felias Schwendinger, Maya Rainer und Josef Plankel.

Stand nach der 2. Runde: im Schülercup Dornbirn führt mit 95 Punkten vor Bregenz mit 27 Punkten, auf den weiteren Rängen folgen Hohen­ems (19), Feldkirch (18) und Montafon (16).

Jahreshauptversammlung der Untergässler Fasnatzunft

Untergässler Fasnatzunft Am 22. April hielt die Untergässler Fasnatzunft die heurige Jahreshauptversammlung ab, nachdem die letzten beiden Jahreshauptversammlungen ausgefallen waren. Die Untergässler Fasnatzunft ist eine Unterzunft der Zunft Emser Schlossnarren (ZES) und wurde im Jahr 1965 gegründet. Die Versammlung fand im Gewölbe vom Gasthaus Hirschen statt.

Neben den Mitgliedern waren der Einladung der Präsident der Schlossnarren, Karl-Heinz Sutter, Bezirkselferrat Thomas Kertel, Schlossnarren-Mitglied Heike Kertel, Kulturstadträtin Erika Kawasser, Stadtrat für Vereinswesen Markus Klien und Fasnatrat Manfred Schnetzer gefolgt.

Nach der Begrüßung und den Berichten von Obmann, Schriftführer, Chronistin, Archivarin und Kassier erfolgte die Entlastung des Kassiers und des Ausschusses.

Neu in die Zunft aufgenommen wurden unsere Nachwuchs-Mädels Lena Klien und Anita Zech sowie Fabian Tamanini, der das durch Covid drei Jahre dauernde Probejahr absolviert hat.

Nadine Klien wurde als Probemitglied aufgenommen. Sie wird nach einem Probejahr bei der nächsten JHV aufgenommen. Michaela Mathis und Marlene Ehrhart wurden zu Ehrenmitgliedern der Fasnatzunft ernannt.

Die Schlossnarren ehrten Markus Jäger und Ulrike Klien mit dem Bronzeorden, Günther Aberer mit dem Silberorden und Marlene Ehrhart mit dem Goldorden der Zunft Emser Schlossnarren.

Für langjährige Tätigkeiten als Obmann, Vizeobmann, Kassier, Schriftführer, Fähnrich, und Zunftrat wurden Obmann Horst Mathis, Kassier Reinhard Metzler und Schriftführer Gerhard Jäger mit dem Verdienstorden der Untergässler geehrt. Zum Abschluss spendierte die Fasnatzunft allen Anwesenden ein Essen, zwei Getränke und ein „Verrupferle“.

In der Hoffnung auf ein Ende der Coronabeschränkungen blickten alle in eine „normale“ Zukunft im Vereinsleben und in den Fasnataktivitäten.

Das Siegerteam des Judoclubs Dornbirn. JC Dornbirn
Das Siegerteam des Judoclubs Dornbirn. JC Dornbirn