SMS Rankweil mischt auf Bundesebene mit

HE_Feldk / 11.05.2022 • 14:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Handballmannschaft der Sportmittelschule Rankweil-West qualifizierte sich bei den Regionalmeisterschaften für den Bundeswettbewerb in Salzburg.Privat
Die Handballmannschaft der Sportmittelschule Rankweil-West qualifizierte sich bei den Regionalmeisterschaften für den Bundeswettbewerb in Salzburg.Privat

Rankweil Als Landessieger im Junior Handball Schulcup nahm die SMS Rankweil mit Coach Johannes Khüny an den Regionalmeisterschaften in Schwaz in Tirol teil. In diesem Turnier kämpften die besten Teams aus den Bundesländern Vorarlberg, Tirol und Salzburg um ein begehrtes Ticket für das Bundesfinale. Die Rankweiler Sportmittelschüler erreichten dabei den sensationellen Vize-Regionaltitel und qualifizierten sich dadurch gemeinsam mit der Heimmannschaft der SMS Schwaz für die Bundestitelkämpfe am 30. und 31. Mai in Radstadt in Salzburg.

Die Rankler Mannschaft mit den Spielern Edvard Pap, Kilian Schuster, Luca Morscher, Paul Watzenegger, Benedict Gorbach, Samuel Hrach, Elias Fleisch, Linus Kohler, Benjamin Walser und Luis Gredig setzten sich im Turnier gegen die Alterskollegen der SMS Absam (13:7), dem PG Borromäum (6:1) und der SMS Bregenz-Schendlingen (7:4) durch. Gegen Gruppensieger Schwaz setzte es allerdings eine knappe 7:8-Niederlage. VN-TK