Wenn einer dauernd nervt

Aktuell. In einer Wohnanlage kann ein Störenfried laufend für Unfrieden sorgen. Miteigentümer können sich aber zur Wehr setzen.

„Eine Eigentümergemeinschaft ist ein Zusammenschluss von Eigentümern zur wirtschaftlichen Betreibung eines Gebäudes. Eine Gemeinschaft bedeutet auch, dass es nur funktionieren kann, wenn alle Mitglieder zusammenarbeiten.“ Das erläutert Geschäftsführer Harry Preisl von Cura Immobilien, Dornbirn. Der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.