Ein Zwischenort mitAufenthaltsqualitäten

Die von der Architekturwerkstatt Dworzak-Grabher entworfene Dornbirner
Sägerbrücke ist viel mehr als ein schwebendes Stückchen Straße, um möglichst schnell von einer Seite der Dornbirner Ache auf die andere zu kommen.

Obwohl der Bau der Sägerbrücke Landessache war, war es der Ehrgeiz des Dornbirner Bauamts, dass die neue Brücke zu einem ganz besonderen Ort wird. Was den Impuls zu einem geladenen Wettbewerb gab, den das Lustenauer Architektenduo Dworzak–Grabher einstimmig für sich entscheiden konnte. Ein kleines H

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.