Immobilienertragsteuer

Für Gewinne aus privaten Immobilienverkäufen ist in Österreich die
Immobilienertragsteuer (ImmoESt) zu entrichten.

Aktuell Bei Neuvermögen, also Immobilien, die nach dem Jahr 2002 erworben wurden, wird der Veräußerungsgewinn (= Differenz zwischen Anschaffungs- und Verkaufspreis) mit 30 % besteuert.

Janet Schneider, Immobilienberaterin bei der Hypo Immobilien & Leasing GmbH, nennt ein Beispiel: „Ein Haus wurde im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.