Warum der Name Galerie Hollenstein entfällt

Kultur / 05.03.2020 • 14:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Szene aus dem Drama „Hollenstein, ein Heimatbild“ über die Lustenauer Malerin Stephanie Hollenstein am Vorarlberger Landestheater. VN/PAULITSCH

Eine intensive Auseinandersetzung mit der Biografie von Stephanie Hollenstein (1886-1944) erfolgt am Vorarlberger Landestheater sowie im Lustenauer Kunstraum.

Christa Dietrich