Dramatische Situation in den Bundestheatern und -museen

Kultur / 08.12.2020 • 19:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das coronabedingt vorläufig bis 7. Jänner geschlossene Wiener Burgtheater muss mit einem Minus von über 10 Millionen Euro rechnen. Der Staatsoper fehlt fast das Dreifache. APA
Das coronabedingt vorläufig bis 7. Jänner geschlossene Wiener Burgtheater muss mit einem Minus von über 10 Millionen Euro rechnen. Der Staatsoper fehlt fast das Dreifache. APA