Diese Blockbuster und Fortsetzungen kommen 2022 ins Kino

Kultur / 01.01.2022 • 18:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Diese Blockbuster und Fortsetzungen kommen 2022 ins Kino
Tom Cruise wird nach 34 Jahren in der Neuauflage von “Top Gun: Maverick” (26. Mai) zu sehen sein. paramount

Das Kinojahr 2022 hat einiges zu bieten, darunter die ersehnte Fortsetzung von Avatar.

Schwarzach Die Kinobranche hatte während Coronakrise mit vielen verschobenen Filmstarts und schwindenden Besucherzahlen zu kämpfen. Das soll sich nun ändern. Von den internationalen Filmstudios ist 2022 jede Menge Nachschub zu erwarten. Das Filmjahr ist geprägt von Blockbustern und lang ersehnten Fortsetzungen.

Der Jänner hält gleich mehrere hochkarätige Streifen bereit. Mit The King’s Man – The Beginning (6. Jänner) startet das Jahr mit einem spannenden Agententhriller, der die düstere Vorgeschichte von Kingsman erzählt.

 Roland Emmerich bringt mit "Moonfall" einen Sci-Fi-Katastrophenfilm ins Kino. <span class="copyright">Ascot Elite</span>
Roland Emmerich bringt mit "Moonfall" einen Sci-Fi-Katastrophenfilm ins Kino. Ascot Elite

Mehr als zehn Jahre mussten sich Kinofans auf die Fortsetzung der Scream-Reihe gedulden. In “Scream 5” (13. Jänner) kehren die Originalstars, darunter Courteney Cox, zurück auf die Leinwand. In “Morbius” (28. Jänner) schlüpft Jared Leto in eine der geheimnisvollsten Figuren im Marvel-Universum und Roland Emmerich bringt mit “Moonfall” (3. Februar) einen Sci-Fi-Katastrophenfilm ins Kino, an dem auch der Vorarlberger Harald Kloser mitgewirkt hat. Mehr als 40 Jahre ist es her, dass Peter Ustinov die Hauptrolle in dem Kinofilm Tod auf dem Nil übernahm. Die Verfilmung nach der Vorlage von Agatha Christie entwickelte sich zu einem Krimi-Klassiker und kommt nun noch einmal in die Kinos (10. Februar). 2022 bringt mit The “Batman” (3. März) eine Neuverfilmung der beliebten Superheldencomics mit Robert Pattinson in der Hauptrolle ins Kino. Zoë Kravitz wird in dem Spektakel als Catwoman zu sehen sein.

“Phantastische Tierwesen – Dumbledores Geheimnisse” flimmert im April über die Leinwand. Es ist der dritter Film der Reihe, in der die Geschichte einer magische Ära vor der Zeit von „Harry Potter“ erzählt wird. Tom Cruise wird nach 34 Jahren in der Neuauflage von “Top Gun: Maverick” (26. Mai) zu sehen. Im Sommer kommt mit “Jurassic World – Ein neues Zeitalter” (9. Juni) ein weiterer lang ersehnter Blockbuster ins Kino. In dem Dino-Spektakel sind Bryce Dallas Howard und Chris Pratt erneut in den Hauptrollen zu sehen. Mit “Thor: Love and Thunder” (6. Juli) steht der bereits vierte Film über den Marvel-Helden Thor mit Chris Hemsworth in der Hauptrolle in den Startlöchern und in “Mission: Impossible 7” (29. September) kehrt Tom Cruise als smarter Spion Ethan Hunt zurück. Marvel legt mit einer Fortsetzung von “Black Panther” nach. Nachdem der Filmstart wegen Corona mehrmals verschoben werden musste, soll der Film nun am 9. November in den Kinos starten.

2022 bringt mit T"he Batman" eine Neuverfilmung der beliebten Superheldencomics mit Robert Pattinson in der Hauptrolle ins Kino . <span class="copyright">Marvel</span>
2022 bringt mit T"he Batman" eine Neuverfilmung der beliebten Superheldencomics mit Robert Pattinson in der Hauptrolle ins Kino . Marvel

Vor mehr als einem Jahrzehnt schrieb James Cameron Kinogeschichte. Sein Science-Fiction-Abenteuer “Avatar – Aufbruch nach Pandora” brach alle Rekorde und gilt noch heute als erfolgreichster Film weltweit. 2022 folgt Teil zwei. Dafür drehte Cameron nach “Titanic” erneut mit Kate Winslet. Außerdem stehen Sigourney Weaver und Vin Diesel auf der Besetzungsliste. Der Start von “Avatar 2” ist für Dezember angekündigt.

"Avatar 2" wird das Kinojahr fulminant abschließen. <span class="copyright">ap</span>
"Avatar 2" wird das Kinojahr fulminant abschließen. ap

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.