AUs der Kulturszene

Kultur / 05.01.2022 • 20:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Blasmusikverband sagt Empfang ab

Feldkirch Aufgrund der Pandemiesituation sagt der Vorarlberger Blasmusikverband den für 19. Jänner geplanten Neujahrsempfang ab. Der nächste Neujahrsempfang finde deshalb erst am 18. Jänner 2023 statt. Die ersten Konzerte der Musikvereine sind für Ende Jänner dieses Jahres geplant.

 

Umfangreiches
Rahmenprogramm

Hohenems Zur Ausstellung „Am Rand. Zusammenleben in der Ungergass‘“ über die Geschichte eines Stadtteils von Hohenems bietet das Jüdische Museum ein umfangreiches Rahmenprogramm. Am 12. Jänner, 19.30 Uhr, referiert Stefanie Mahrer über jüdische Uhrmacher im 19. Jahrhundert.

 

Banksy-Werk in einem Gerichtsprozess

Cardiff Ein Mann in Wales, der ein Werk des mysteriösen Streetart-Künstlers Banksy mit weißer Farbe übersprühen wollte, ist zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Hintergrund für die versuchte Tat soll Wut darüber gewesen sein, dass das Graffito im Wert von rund 600.000 Euro nicht wie geplant in Wales ausgestellt, sondern nach England gebracht werden sollte. Der Richter hatte teilweise Verständnis für die Motive des Mannes gezeigt, bezeichnete die Reaktion aber als „bizarr“.

 

Sizilianisches Museum gibt Objekt zurück

Palermo Ein Museum auf der italienischen Insel Sizilien hat die Rückgabe eines Ornamentstückes vom griechischen Parthenon-Tempel zugesagt. Es handle sich um den Teil eines großen Frieses von der Ostseite des berühmten Gebäudes auf der Akropolis in Athen, teilte das Museum für Archäologie Antonino Salinas in Palermo mit. Auf dem Marmorstück sei der Fuß der griechischen Göttin Peitho oder Artemis abgebildet.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.