aus der kulturszene

Kultur / 23.01.2022 • 18:54 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

“Schuh des Manitu” als Musical

Salzburg Vor 21 Jahren gelang Michael “Bully” Herbig mit dem “Schuh des Manitu” einer der bis heute erfolgreichsten deutschsprachigen Kinofilme. Zum runden Geburtstag schenkte man sich im vergangenen Jahr eine Bühnenversion, die nun bei der Premiere im Salzburger Landestheater gefeiert wurde. “Hommagodie”, einen Mix aus Hommage und Parodie, nennt Herbig seinen bayerischen Western.

 

Kulturhauptstadt in Litauen

Kaunas Mit einer großen Show wurde in Kaunas (Litauen) am Wochenende das Kulturhauptstadtjahr gestartet. Zu den Höhepunkten gehören die Ausstellungen weltbekannter Künstler wie William Kentridge, Yoko Ono und Marina Abramović sowie eine Theaterinszenierung von Robert Wilson. Kentridge möchte an die Bedeutung des historischen Gedächtnisses erinnern.

 

Neues Album von Tocotronic

Berlin Mit ihrem neuen Album “Nie wieder Krieg” entführt die bekannte deutsche Band um Sänger Dirk von Lowtzow an die Übergänge von Realität zu Traum, von banalem Alltag zu intensivem Gefühl. Zwölf Songs lang zeigen die Musiker, wie wunderbar inspirierend und gleichzeitig sehr gut tanzbar ihre Stücke immer wieder sein können. Es ist ein rockiges, von Gitarren bestimmtes Album geworden, das nun erscheint.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.