17 Künstler für Hall of Fame nominiert

Kultur / 02.02.2022 • 18:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

new York Dolly Parton, Eminem, Lionel Richie, Duran Duran und A Tribe Called Quest gehören zu den erstmals für die Rock & Roll Hall of Fame Nominierten des Jahres. Die in Cleveland im US-Staat Ohio ansässige Institution gab 17 Künstler und Gruppen bekannt, die für eine Aufnahme in diesem Jahr in Betracht gezogen werden. “Die diesjährige Wahl erkennt eine vielfältige Gruppe unglaublicher Künstler an, von denen jeder einen tiefgreifenden Einfluss auf den Klang der Jugendkultur hatte”, sagte John Skyes, der Vorsitzende der zuständigen Stiftung. Wer aufgenommen wird, wird im Mai bekanntgegeben.