aus der kulturszene

Kultur / 28.02.2022 • 21:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Restitution von Raubkunst

Amsterdam Nach einem jahrelangen Rechtsstreit hat Amsterdam ein Gemälde von Wassily Kandinsky (1866–1944) an die Erben des ursprünglichen jüdischen Eigentümers zurückgegeben. Das Gemälde „Bild mit Häusern“ (1909) befand sich im Stedelijk Museum für moderne Kunst in der niederländischen Hauptstadt.

 

Neil Diamond verkaufte Songrechte

London US-Sänger Neil Diamond („Sweet Caroline“) hat seine gesamten Songrechte an die Universal Music Group (UMG) verkauft. Der Deal umfasst die Rechte an allen Aufnahmen aus der 60-jährigen Karriere des Künstlers. Diamond ist mit mehr als 130 Millionen verkauften Alben einer der erfolgreichsten Stars des Genres.

 

Peter Karoshi für EU-Preis nominiert

Brüssel, Wien Der österreichische Autor Peter Karoshi ist mit seinem Roman „Zu den Elefanten“ unter den 14 Nominierten für den EU-Literaturpreis 2022. Die weiteren Preisanwärter stammen heuer aus Belgien, Bosnien-Herzegowina, Georgien, Griechenland, Irland, Italien, Litauen, Nordmazedonien, Norwegen, Rumänien, der Slowakei, Spanien und der Ukraine.

 

Erfolg für das Landestheater

Mailand, Bregenz Im Rahmen des FOG Triennale Milano Performing Arts Festivals in Mailand wird ein Teil der Produktion „Ihr seid bereits eingeschifft“ von Silvia Costa gezeigt. Die vierteilige Performance wurde am Vorarlberger Landestheater produziert und dort sowie im Festspielhaus, im Vorarlberg Museum und im KUB-Sammlungsschaufenster aufgeführt. Costas Arbeit wird nun neben jenen von Romeo Castellucci und Christoph Marthaler zu sehen sein.