Aus der Kulturszene

Kultur / 01.04.2022 • 20:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Netrebko verliert Auftritt in Russland

Nowosibirsk Eine kurze, späte Erklärung gegen den Angriffskrieg von Putin in der Ukraine und schon fällt Anna Netrebko in Russland in Ungnade: Ein Konzert in Nowosibirsk fällt aus, teilte die Oper mit. Grund sei, dass sie Handlungen “unseres Staates” verurteile. Netrebko, von der pro-russische Propaganda dokumentiert ist, hatte sich nach dem Beginn des Krieges nicht positioniert. Auftritte im Westen wurden von ihr oder von Veranstaltern abgesagt. 

 

Burgtheater auf neuen Wegen

Wien Das Burgtheater, das Berliner Ensemble und das Teatr Ludowy laden am 5. April ab 20.30 Uhr zum ersten Twittertheater ein. Die Gage geht an Geflüchtete aus der Ukraine. Das Format Twittertheater entstand am Burgtheater, unter dem Hashtag #HopeVorstellung wird von einem Theaterabend erzählt, der nur in der Vorstellung der Mitwirkenden stattfindet.

 

Bigelow dreht Thriller “Aurora”

Los Angeles Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow will für Netflix den Thriller “Aurora” verfilmen. Vorlage ist der neue Roman von David Koepp, der als Drehbuchautor von zahlreichen Hollywood-Blockbustern bekannt ist. Netflix zufolge spielt “Aurora” vor dem Hintergrund einer Energie-Katastrophe, in der Menschen ums Überleben kämpfen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.