Aus der Kulturszene

Kultur / 12.05.2022 • 22:37 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Künstlerin VALIE EXPORT im Kunsthaus Bregenz. rudolf sagmeister
Künstlerin VALIE EXPORT im Kunsthaus Bregenz. rudolf sagmeister

Zwölf Nominierungen für „Lieber Thomas“

Berlin Die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis stehen fest. Die Biografie „Lieber Thomas“ über den Schriftsteller Thomas Brasch (1945-2001) geht mit zwölf Vorschlägen ins Rennen. Das Werk von Andreas Kleinert ist unter anderem als bester Spielfilm sowie für Regie und Drehbuch nominiert worden. Auch Hauptdarsteller Albrecht Schuch hat Chancen. Auf zehn Nominierungen kommt Andreas Dresens Drama „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“.

 

Neuer Tango
im Kosmos

bregenz Das aus vier hervorragenden Musikerinnen und Musikern bestehende Ensemble Caminos nuevos (Monica Tarcsay, Raphael Brunner, Stefan Greussing, Juan Carlos Diaz) hat sich mit Arrangements und Kompositionen auf den neuen Tango spezialisiert. Die Vorarlberger Tänzerin Silvia Salzmann deutet Tango jenseits aller Bewegungsklischees. Am 2. Juni treten sie mit Rezitator Anselm Hartmann im Theater Kosmos in Bregenz auf.

 

Auszeichnung für
VALIE EXPORT

Wien Die österreichische Künstlerin VALIE EXPORT ist „nach zwei Jahren pandemischer Verzögerungen“ im Museum moderner Kunst in Wien (mumok) mit dem „Großen Silbernen Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich“ ausgezeichnet worden. „Ihr Schaffen hat – im besten Sinne – Menschen oft vor den Kopf gestoßen“, erklärte Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer.

 

Viererteam leitet Schauspielhaus

Wien Das Leitungsteam im Schauspielhaus Wien besteht künftig aus Marie Bues, Martina Grohmann, Tobias Herzberg und Mazlum Nergiz. Sie wollen sich in die „innovative Tradition“ einschreiben.