Eine ordentliche Portion Horror

Kultur / 22.06.2022 • 18:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Auch der Teenager Finney Shaw (Mason Thames) bekommt es mit „The Grabber“ zu tun. ap
Auch der Teenager Finney Shaw (Mason Thames) bekommt es mit „The Grabber“ zu tun. ap

Ehtan Hawke in “The Black Phone” als Kindesentführer und Serienmörder.

Horror Ethan Hawke gehört zu den prägendsten Gesichtern Hollywoods. In “The Black Phone” erlebt man ihn in der Rolle eines Maske tragenden Finsterlings. Hawke gibt einen Kindesentführer und Serienmörder namens “The Grabber”. Wir schreiben das Jahr 1978 und in einem Vorort von Colorado werden bereits fünf Kinder vermisst. Auch der Teenager Finney Shaw bekommt es mit “The Grabber” zu tun, der ihn bewusstlos schlägt und in seinen Lieferwagen wirft. Finney wacht schließlich in einem schalldichten Keller mit einem abgeschalteten Telefon auf. Über dieses können allerdings die vorhergehenden, ermordeten Opfer des “Grabbers” Kontakt zu Finney aufnehmen. Der Mystery-Horror-Film geht zurück auf eine Kurzgeschichte des US-Autors Joe Hill, Sohn von Horror-Großmeister Stephen King.

The Black Phone

Regie Scott Derrickson

Darsteller Mason Thames, Ethan Hawke, Madeleine McGraw, Jeremie Davies, James Ransone

Start 22. Juni