Spiel auf dem See abgesagt wegen schlechten Wetters

Kultur / 19.08.2022 • 20:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Spiel auf dem See musste zum vierten Mal abgesagt werden. <span class="copyright">VN/Paulitsch</span>
Das Spiel auf dem See musste zum vierten Mal abgesagt werden. VN/Paulitsch

Madame Butterfly spielt Freitagabend im Festspielhaus.

Bregenz Wie die Bregenzer Festspiele auf ihrer Website mitteilen, wird Madame Butterfly diesen Freitag (19.8.22) im Großen Saal des Festspielhauses gezeigt. Die Vorstellung auf der Seebühne ist abgesagt. Für Besitzer von Hauskarten beginnt die Vorstellung planmäßig um 21 Uhr im Großen Saal des Festspielhauses.

Es ist die vierte Schlechtwetter-Absage des Spiels auf dem See der laufenden Saison. Die Besitzer von Seekarten erhalten ihr Geld zurück.

Bislang werden somit rund 153.000 Besucher das Spiel auf dem See erlebt haben. Insgesamt stehen diesen Sommer 26 Madame Butterfly-Aufführungen am Programm, es folgen noch zwei weitere Aufführungen im diesjährigen Festspielsommer.